Kalenderblatt dw.com
1935: Vier Weltrekorde für Jesse Owens  
Am 25. Mai 1935 stellte der US-amerikanische Leichtathlet Jesse Owens bei einem Sportfest in Michigan binnen einer Dreiviertelstunde vier Weltrekorde auf. Einer davon - der im Weitsprung - wurde erst im Jahr 1968 überboten. 1936 wurde Owens zum Star der Olympischen Spiele in Berlin.

Mehr zum Thema

1907: Frauen im finnischen Parlament 1987: Volkszählung  
1926: Miles Davis
1926: Max von der Grün
1929: Beverly Sills
Alle Geburtstage
1895: Prozess gegen Oscar Wilde
1946: Proklamation des Königreichs Jordanien
2005: Chaos in Moskau
Alle Gedenktage
News, Analysis and Service from Germany and Europe - in 30 Languages
3.6.2020 Demonstranten in Washington ignorieren Ausgangssperre
Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz in Minneapolis haben Tausende erneut vor dem Weißen Haus in Washington protestiert. Dabei setzten sie sich über die nächtliche Ausgangssperre hinweg.
Mehr zum Thema
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn ein Autor behauptet, sein Leserkreis habe sich verdoppelt, liegt der Verdacht nahe, dass der Mann geheiratet hat.
  > William Maxwell Aitken Beaverbrook
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo wurde Oscar Wilde geboren?
  Edinburgh
  London
  Dublin