Kalenderblatt dw.com
Expo '92 1992: Expo '92 Fünfte Mondlandung 1972: Fünfte Mondlandung
Schoko-Legende 1964: Schoko-Legende Deutschlands 1960: Deutschlands "Gastarbeiter"
Erstes Autorennen 1887: Erstes Autorennen Premiere 1844: Premiere "Der gestiefelte Kater"
1840: "Über die Demokratie in Amerika" Frankreich erklärte Österreich-Ungarn den Krieg 1792: Frankreich erklärte Österreich-Ungarn den Krieg
Shakespeares 1611: Shakespeares "Macbeth"
20.4.1992: Expo '92
Im Jahr des 500-jährigen Jubiläums der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus eröffnete der spanische König Juan Carlos mit einer Rede die "Expo '92" in Sevilla. Die Weltausstellung stand unter dem Thema "Das Zeitalter der Entdeckungen". Das rund 200 Hektar große Ausstellungsgelände war auf der künstlichen Insel "La Cartuja" angesiedelt. Dem Ort, vom dem Kolumbus aus zu seiner Entdeckungsreise gestartet war. Die Stadt Sevilla hatte schon einmal zu einer Weltausstellung eingeladen: 1929 mit dem Thema "Die Geburt einer neuen Welt". Während der sechs Monate dauernden "Expo '92" wurden täglich ungefähr 232.000 Besuche gezählt.
www.expo2000.de/expo2000/geschichte/inde...
Umfangreiche Seiten zur Geschichte der Weltausstellungen.
(Deutsch, Englisch)
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Eintrag zu Kolumbus auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audio und weiterführenden Links.
20.4.1972: Fünfte Mondlandung
Die Besatzung des US-Raumschiffs "Apollo 16" landete auf dem Mond. Bei dieser fünften bemannten Mission zu dem Erdtrabanten erprobten die Astronauten ein spezielles Gefährt, das eine Geschwindigkeit von etwa 18 km/h erreichte. Die drei Besatzungsmitglieder von "Apollo 16" - John W. Young, Thomas K. Mattingly und Charles M. Duke, jun. - waren am 16. April 1972 von Cape Kennedy aus gestartet. 1968 hatte erstmals "Apollo 8" mit Kommandant Frank Borman den Flug Richtung Mond geschafft - allerdings ohne Landung. Bei den "Apollo 9" und "Apollo 10"-Missionen übte die NASA Trennung und Ankoppelung der Kommandokapsel und der Mondfähre im Erdorbit und in einer Mondumlaufbahn. Und dann schließlich "Apollo 11": Die Landung auf dem Mond. Auf "Apollo 16" folgte noch "Apollo 17". Danach beendete die NASA das "Apollo"-Programm, weil es zu teuer war: Insgesamt hatte das Programm 25 Milliarden Dollar gekostet.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Artikel zur Ankündigung des "Apollo-Programms" auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audio und weiterführenden Links.
www.nasa-statistik.de/inhalt.php3?Conten...
Eine Seite mit "nasa-statistik" u.a. zu "Apollo 16".
20.4.1964: Schoko-Legende
Das erste Glas der bekanntesten Nuss-Nougat-Creme Deutschlands verließ im italienischen Piemont das Herstellungswerk: "Nutella". Schon ein Jahr später, 1965, war "Nutella" auch in Deutschland erhältlich. Begonnen hatte die Erfolgsgeschichte des süßen Brotaufstrichs in den 1940er-Jahren als der italienische Konditor Pietro Ferrero nach einer Alternative zu Kakao suchte, da dieser damals schwer zu bekommen war. Gefunden hat er sie in Form von Haselnüssen, die er zu "Pasta Gianduja" verarbeitete. Ab 1951 war das Produkt unter dem Namen "Supercrema" im Handel erhältlich. Der erfolgreiche Aufstrich wurde kontinuierlich verfeinert und 1964 in "Nutella" umbenannt.
www.nutella.de/...
Die offizielle deutsche Homepage von "Nutella".
20.4.1960: Deutschlands "Gastarbeiter"
Die Arbeitsmarktstatistik in Deutschland zeigte, dass die deutsche Wirtschaft mit Arbeitskräften unterversorgt war. Es gab etwa 410.000 offene Stellen. Die Bundesregierung kündigte daraufhin an, sich verstärkt um die Anwerbung von Arbeitskräften aus dem Ausland zu kümmern. Schon am 20. Dezember 1955 wurde eine Anwerbevereinbarung von den Vertretern der deutschen und italienischen Regierungen unterzeichnet. Die ersten ausländischen Arbeitnehmer kamen im Jahr 1956 aus Italien. Weitere Anwerbeabkommen folgten mit Spanien und Griechenland (1960), der Türkei (1961), Portugal (1964), Tunesien und Marokko (1965) und dem ehemaligen Jugoslawien (1968).
www.arbeitsagentur.de/...
Die Website der Bundesagentur für Arbeit bietet Links zu den Themen Beratung, Vermittlung, Forschung usw.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Der Eintrag zum Ersten "Gastarbeiter-Abkommen" 1955 auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audio und weiterführenden Links.
1 |2 |3
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wichtiger als ein Kunstwerk selbst, ist seine Wirkung. Kunst kann vergehen, ein Bild zerstört werden. Was zählt ist die Saat.
  > Joan Miró
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo findet man das Märchen "Der gestiefelte Kater"?
  Bei Ludwig Tieck
  Bei Hans Christian Andersen
  Bei den Gebrüdern Grimm
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße