Kalenderblatt dw.com
Tornado in Duisburg 2004: Tornado in Duisburg Machtwechsel in Japan 1993: Machtwechsel in Japan
Erster Düsenjäger in Serie 1942: Erster Düsenjäger in Serie Roter Frontkämpferbund 1924: Roter Frontkämpferbund
Deutsche Südpolforschung 1901: Deutsche Südpolforschung Geheimes Wahlrecht 1872: Geheimes Wahlrecht
Erfindung der Lithografie 1798: Erfindung der Lithografie Rom in Flammen 64: Rom in Flammen
18.7.2004: Tornado in Duisburg
Am Niederrhein und im Ruhrgebiet verursachten ungewöhnlich starke Unwetter erhebliche Schäden. Von den Tornados stark betroffen war Duisburg – dort wurden mehrere Menschen verletzt und Gebäude stark beschädigt. Schon zwei Jahre zuvor, Ende Januar 2002, fegte ein Orkan über Europa hinweg. Heftige Sturmböen hatten in Nord- und Ostdeutschland Dächer abgedeckt und Dutzende Unfälle verursacht. In Schweden, Polen und England fiel bei zehntausenden Familien der Strom aus. 2007 dann erlebte Deutschland und Europa mit Kyrill einen der schwersten Stürme der vergangenen 20 Jahre. Mit Spitzengeschwindigkeiten von über 200 Kilometern pro Stunde, hinterließ Kyrill in den Niederlanden, Frankreich und anderen europäischen Ländern Verwüstungen.
www.rbb-online.de/_/fernsehen/magazine/b...
Die Seiten von rbbonline mit dem Beitrag vom 15.6.2005 "Tornado-Warnung in Deutschland?".
18.7.1993: Machtwechsel in Japan
Zum ersten Mal in ihrer Geschichte waren die japanischen Liberaldemokraten (LDP), nach fast 40 Jahren an der Macht, nicht an der Regierungsbildung beteiligt. Der Abwahl der LDP waren seit Mitte der Siebziger Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts mehrere Finanzskandale vorausgegangen. Infolge dieser Affären mussten zwei liberaldemokratische Premierminister zurücktreten, woraufhin 1993 Neuwahlen angesetzt wurden. Zum ersten Regierungschef einer Koalition ohne Beteiligung der LPD wurde Morihiro Hosokawa von der von ihm gegründeten "Neuen Partei" gewählt. Er legte sein Amt nach nur acht Monaten 1994 nieder.
www.kantei.go.jp/foreign/index-e.html...
Homepage des japanischen Premierministers.
(Englisch, Spanisch, Japanisch)
www.cia.gov/cia/publications/factbook/ge...
Politische, historische und landeskundliche Informationen zu Japan auf den Seiten der CIA.
(Englisch)
18.7.1942: Erster Düsenjäger in Serie
In Deutschland absolvierte das erste serienmäßig gebaute Flugzeug mit Düsenstrahlantrieb seinen Jungfernflug. Die ME 262 der Firma Messerschmidt war für die Luftwaffe entwickelt worden und konnte eine Geschwindigkeit von 870 km/h erreichen. Das Flugzeug wurde als Jäger und als Jagdbomber hergestellt. 1943 ging die ME 262 in Massenproduktion und im Sommer 1944 flogen die ME 262 die ersten Fronteinsätze in der Normandie.
www.dhm.de/lemo/html/wk2/kriegsverlauf/l...
Die Seiten des "Deutschen Historischen Museums" mit einem Eintrag zur Luftwaffe in den Jahren 1939 bis 1945.
18.7.1924: Roter Frontkämpferbund
Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) gründete ihre eigene Wehrorganisation, den Roten Frontkämpferbund (RFB). Ziel der Organisation war der Schutz der ArbeiterInnen vor Überfällen von Faschisten und Polizei, ausserdem die politische Klassenarbeit. In den folgenden Monaten wurden der Rote Jungsturm, die Rote Marine und der Rote Frauen- und Mädchenbund (RFMB) gegründet. Unter der Leitung von Ernst Thälmann umfasste der RFB 1927 in 1.600 Ortsgruppen rund 11.000 Mitglieder. Bei einer verbotenen Demonstration der KPD am 1. Mai 1929 in Berlin kam es zu blutigen Auseinandersetzungen mit der Polizei, der RFB wurde verboten. Bis zu seiner Zerschlagung 1933 existierte er illegal weiter.
www.dhm.de/lemo/html/weimar/gewalt/front...
Das "Deutsche Historische Museum" informiert über den Roten Frontkämpferbund und die Rote Hilfe Deutschland.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ahnungslosigkeit ist eine gute Waffe.
  > Nathalie Sarraute
> RSS Feed
  > Hilfe
Wo wurde Ricarda Huch geboren?
  Münster
  Hannover
  Braunschweig
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße