Kalenderblatt dw.com
6.8.1945: Atombombe auf Hiroshima
Am 6. August 1945 warf die US-amerikanische Luftwaffe eine Atombombe über der japanischen Millionen-Stadt Hiroshima ab - mit verheerenden Folgen.
6.8.1932: Die erste deutsche Autobahn
Sie war eine neuartige, 20 Kilometer lange Schnellstraße – und sie sollte zum Vorbild werden für alle zukünftigen deutschen Autobahnprojekte. Offiziell wird die Strecke zwischen Köln und Bonn von Kölns Oberbürgermeister Konrad Adenauer am 6. August 1932 eingeweiht.
6.8.1890: Erste Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl
Am 6. August 1890 wurde im US-Bundesstaat New York zum ersten Mal die Todesstrafe mit Hilfe des elektrischen Stuhls vollstreckt. Bis zu diesem Termin waren zum Tode Verurteilte am Galgen hingerichtet worden. Obwohl die neue Exekutionsmethode als "humaner" galt, ist sie doch bis heute umstritten.
6.8.1813: Bolivar befreit Caracas
Mit aller Entschlossenheit kämpfte er gegen die spanischen Machthaber. Am 6. August 1813 übernahm Símon Bolívar seine Heimatstadt Caracas, die spätere Hauptstadt von Venezuela. Begeistert feierte die Bevölkerung ihren "Libertador".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Ästhetik unserer Tage heißt Erfolg.
  > Andy Warhol
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchem Herrschergeschlecht entstammte Kaiser Karl VII. Albrecht?
  Wittelsbacher
  Habsburger
  Hohenzollern
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße