Kalenderblatt dw.com
4.8.1997: Oder-Hochwasser-Pegel sinkt
Ausnahmezustand im Oderbruch. Das Oder-Hochwasser hatte katastrophale Ausmaße angenommen und Millionenschäden besonders in Polen und Deutschland verursacht. Am 4. August kam endlich die Wende: die Pegel fielen, die Flut ging zurück.
4.8.1964: Bombardierung Nordvietnams beginnt
Am 4. August 1964 befahl US-Präsident Lyndon B. Johnson die Bombardierung Nordvietnams, und der Vietnamkrieg eskalierte. Auslöser war ein Zwischenfall im Golf von Tonkin, bei dem US-amerikanische Kriegsschiffe von den Nordvietnamesen beschossen worden waren. Die genauen Umstände des Vorfalls sind jedoch nie aufgeklärt worden.
4.8.1914: England tritt in den Ersten Weltkrieg ein
Nachdem am Vortag Deutschland Frankreich den Krieg erklärt und unmittelbar mit den Angriffen begonnen hatte, trat Großbritannien am 4. August 1914 in den Krieg gegen Deutschland ein.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der letzte Ernst aller Dinge ist heiter.
  > René Schickele
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde Gibraltar britische Kronkolonie?
  1830
  1713
  1704
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße