Kalenderblatt dw.com
7.8.1998: Anschläge in Kenia und Tansania
Zwei Bomben detonierten zeitgleich am 7. August 1998 in Ostafrika: In der kenianischen Hauptstadt Nairobi sowie im tansanischen Regierungssitz Daressalam. Sie forderten über 200 Tote und mehr als 5500 Verletzte. Für die Tat wird die Terrororganisation El Kaida verantwortlich gemacht.
7.8.1978: Filbinger tritt zurück
7. August 1978: Hans Karl Filbinger, einer der prominentesten CDU-Politiker der Nachkriegszeit, trat zurück. Ein jäher und kläglicher Abgang für einen Mann, den die Schatten seiner Vergangenheit im Dritten Reich eingeholt hatten.
7.8.1883: Joachim Ringelnatz geboren
"War einmal ein Bumerang; War ein Weniges zu lang. Bumerang flog ein Stück, Aber kam nicht mehr zurück. Publikum – noch stundenlang - Wartete auf Bumerang." Am 7. August 1883 wurde Joachim Ringelnatz als Hans Bötticher in Wurzen bei Leipzig geboren.
7.8.1869: Sozialdemokratische Arbeiterpartei in Eisenach
Am 7. August 1869 gründeten August Bebel und Wilhelm Liebknecht in Eisenach die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP), die sich die Abschaffung des Klassenstaates und die Einführung eines "freien Volksstaates" zum Ziel setzte. Aus der SDAP wurde 1890 die SPD.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Auch die größten Vegetarier beißen nicht gerne ins Gras.
  > Joachim Ringelnatz
> RSS Feed
  > Hilfe
Was bedeutet der Begriff "Ringelnatz"?
  Seepferdchen
  Spitzname für den jüngsten Matrosen auf einem Schiff
  Blau-weiß gestreiftes Matrosenhemd
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße