Kalenderblatt dw.com
11.8.1952: Proklamation König Husseins
Der erst 16-jährige Kronprinz Hussein Ibn Talal wurde zum König Hussein von Jordanien proklamiert. Während seiner fast fünf Jahrzehnte währenden Regierungszeit engagierte er sich für den Frieden im Nahen Osten.
11.8.1934: Letzte Frauenweltspiele
Am 11. August 1934 endeten in London die IV. und letzten Frauenweltspiele der Leichtathletik. Erfolgreichste Teilnehmerin in London wurde die deutsche Fünfkämpferin Gisela Mauermeyer, die einen neuen Weltrekord aufstellte.
11.8.1922: Deutschlandlied wird Nationalhymne
A. H. Hoffmann von Fallersleben lieferte den Text, die Melodie Joseph Haydn: Das "Deutschlandlied" wurde zur Nationalhymne Deutschlands erklärt. Die dritte Strophe "Einigkeit und Recht und Freiheit" wurde später die offizielle Hymne der Bundesrepublik.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Frisch, fromm, fröhlich, frei!
  > Friedrich Ludwig Jahn
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde der Georg-Büchner-Preis erstmalig verliehen?
  1923
  1949
  1905
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße