Kalenderblatt dw.com
3.9.1992: Verbot von C-Waffen
Vertreter aus 39 Staaten einigten sich in Genf auf ein Abkommen, das die Herstellung und den Einsatz aller chemischen Waffen verbietet und die Vernichtung bestehender C-Waffen reglementiert. Über 20 Jahre lang hatte die Internationale Abrüstungskonferenz über eine verbindliche Konvention zum Verbot chemischer Kampfstoffe gerungen.
3.9.1971: Viermächte-Abkommen Berlin
Die Botschafter der Siegermächte des Zweiten Weltkrieges unterzeichneten ein Rahmenabkommen über die Aufnahme von Verhandlungen zwischen der Bundesrepublik und der DDR. Es brachte wichtige Fortschritte für das Leben der Menschen in beiden Teilen Berlins.
3.9.1926: Berliner Funkturm in Betrieb
Am 3. September 1926 nahm anlässlich der Eröffnung der dritten Funkausstellung der neugebaute Berliner Funkturm seinen Betrieb auf. Das Bauwerk wird unter dem Spitznamen "Langer Lulatsch" rasch zu einem Wahrzeichen Berlins.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Tradition heißt nicht, Asche zu verwahren, sondern eine Flamme am Brennen zu halten.
  > Jean Jaurès
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde der schwedische Straßenverkehr von Links- auf Rechtsverkehr umgestellt?
  1967
  1986
  1975
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße