Kalenderblatt dw.com
26.10.1994: Frieden zwischen Israel und Jordanien
15 Jahre nach dem Abkommen von Camp David schloss Israel den zweiten Friedensvertrag mit einem arabischen Staat. König Hussein von Jordanien und Israels damaliger Ministerpräsident Jitzchak Rabin unterzeichneten am 26. Oktober 1994 an der israelisch-jordanischen Grenze ein Friedensabkommen. Es hat auch über den Tod der beiden Politiker hinaus Bestand.
26.10.1955: Österreich neutral
Am 26. Oktober 1955 verabschiedet der österreichische Nationalrat das Bundesverfassungsgesetz. Auf dessen Grundlage soll Österreich für immer neutral sein. Die Neutralität ist Bestandteil des zuvor geschlossenen Staatsvertrages, der den Abzug der Alliierten aus Österreich brachte.
26.10.1927: Die Gründung von "Quelle"
"In aller Ruhe wählst du aus, prompt bringt´s die Post zu dir nach Haus. Enttäuschung, Schaden gibt es nie, da sorgt die Quelle-Garantie" - am 26. Oktober 1927 gründete Gustav Schickedanz das Versandhaus Quelle.
26.10.1861: Das erste Telefon
Am 26. Oktober 1861 stellte der Physiker Johann Philipp Reis in Frankfurt den ersten funktionsfähigen Prototypen eines Gerätes zur elektrischen Übertragung von Tönen vor. Reis benannte das Gerät "Telephon".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wundervollste der flüchtige Augenblick ist.
  > François Mitterrand
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Autor schrieb "Die neuen Leiden des jungen W."?
  Ulrich Plenzdorf
  Volker Braun
  Jurek Becker
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße