Kalenderblatt dw.com
9.1.1960: Baubeginn des Assuan-Staudamms
Am 9. Januar 1960 begannen in Oberägypten die Bauarbeiten am Assuan-Staudamm. Das weitgehend von der damaligen Sowjetunion getragene Projekt sollte die Fluten des Nil unter Kontrolle bringen und 750.000 Hektar Neuland gewinnen.
9.1.1917: U-Boot-Krieg
Es war der erste massive Einsatz von Untersee-Booten zu Kriegszwecken: Am 9. Januar 1917 beginnt die Kaiserliche Deutsche Kriegsmarine, die gegen Großbritannien verhängte Seeblockade mit U-Boot-Angriffen auch auf Handelsschiffe zu erzwingen.
9.1.1908: Wilhelm Busch gestorben
Am 9. Januar 1908 starb im niedersächsischen Mechtshausen der Maler und Zeichner Wilhelm Busch. Er hatte Weltruhm erlangt mit seinem Bilderbuch Max und Moritz und galt in Deutschland als einer der schärfsten Kritiker des Spießbürgertums.
9.1.1905: Blutiger Sonntag in St. Petersburg
Was als friedliche Demonstration begann, endete in einem Blutbad. Am 9. Januar 1905 zogen 100.000 Menschen zum St. Petersburger Winterpalais, um gegen die herrschenden Missstände zu demonstrieren. Der Anfang vom Ende der ersten russischen Revolution.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Mensch ist ein sprachbegabtes Tier und wird sich immer durch das Wort verführen lassen.
  > Simone de Beauvoir
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches Land wurde 1963 nicht in die EWG aufgenommen?
  Norwegen
  Großbritannien
  Italien