Kalenderblatt dw.com
27.2.1975: CDU-Politiker Peter Lorenz entführt
Am 27. Februar 1975 wurde der Vorsitzende der West-Berliner CDU Peter Lorenz entführt. Mitglieder der "Bewegung 2. Juni" forderten die Freilassung mehrerer inhaftierter Terroristen.
27.2.1973: Indianer protestieren in Wounded Knee
Am 27. Februar 1973 besetzten bewaffnete Angehörige von AIM, der Bewegung der US-amerikanischen Indianer, Wounded Knee. Der kleine Ort im Pine Ridge-Reservat im US-Bundesstaat South Dakota steht für den Überlebenskampf der Indianer. 1890 wurden dort bei einem Massaker, das von Historikern mit My Lai in Vietnam verglichen wird, über 300 Menschen umgebracht.
27.2.1933: Der Reichstag brennt
Der gesamte Mittelteil des Reichstages in Berlin wurde durch einen Großbrand zerstört. Als vermeindliche Täter wurden ein niederländischer Anarchist - Marinus van der Lubbe - und zahlreiche Kommunisten verhaftet und abgeurteilt.
27.2.1920: "Cabinet des Dr. Caligari" Premiere
Regisseur Robert Wienes Horrorfilm "Das Cabinet des Dr. Caligari" erzählt von einem Nervenarzt, der als Schausteller und Hypnotiseur sein Medium Cesare für seine Mordpläne instrumentalisiert. Lichteffekte und expressionistische Kulissen, perspektivisch verfremdet, bilden das gespaltene Innenleben der Protagonisten ab.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Männer vergehen, Diamanten bestehen.
  > Elizabeth Taylor
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb "Früchte des Zorns" und "Von Mäusen und Menschen" und erhielt 1962 den Literaturnobelpreis?
  Arthur Miller
  John Steinbeck
  Ernest Hemingway