Kalenderblatt dw.com
13.7.1985: "Live Aid" - Konzert für Afrika
Sting sang mit den Dire Straits, Elton John mit Wham, Tina Turner mit Mick Jagger. Fast alle, die Rang und Namen in der Musikszene hatten, waren gekommen, ohne eine Gage zu verlangen – zu "Live Aid", dem bis dahin größten Rock-Festival aller Zeiten.
13.7.1967: Rassenunruhen in Newark
Am 13. Juli 1967 brachen in Newark bei New York heftige Rassenunruhen aus, bei denen innerhalb von vier Tagen 26 Menschen getötet und mindestens 2000 verletzt wurden. Auslöser war der Protest gegen Armut und Arbeitslosigkeit der schwarzen Bevölkerung, der bereits in anderen Städten zu Demonstrationen und Gewalttaten geführt hatte.
13.7.1841: Zweite Londoner Konvention
Am 13. Juli 1841 unterzeichneten die europäischen Großmächte und die Türkei eine Konvention, die es allen nicht-türkischen Kriegsschiffen untersagte, die Meerengen der Dardanellen und des Bosporus zu durchfahren. Russlands Einfluss auf das Mittelmeer und den Mittleren und Nahen Osten wurde damit zurückgedrängt.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Make it so.
  > Jean-Luc Picard
> RSS Feed
  > Hilfe
Die Mannschaft welchen Landes gewann 1930 die erste Fußball-Weltmeisterschaft?
  Argentinien
  Uruguay
  Frankreich
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße