Kalenderblatt dw.com
24.12.1871: "Aida" verspätet uraufgeführt
Am 24. Dezember 1871 hatte die Oper "Aida" von Giuseppe Verdi in der Kairoer Oper Premiere. Das Werk war zur Eröffnung des Suez-Kanals bestellt worden, wurde aber nicht rechtzeitig fertig. Die Premiere fand deswegen mit fast zweijähriger Verspätung statt, was ihren Erfolg jedoch in keiner Weise schmälerte.
24.12.1837: Mythos "Sisi": Geburt einer Kaiserin
Am Heiligabend 1837 wurde Elisabeth, die spätere Kaiserin von Österreich, geboren. Der Mythos von der schönen, geheimnisvollen Monarchin hält sich bis heute, nicht zuletzt durch die "Sisi"-Filme mit Romy Schneider. Die Wirklichkeit sah jedoch ganz anders aus.
24.12.1818: "Stille Nacht, heilige Nacht"
Am 24. Dezember 1818 wurde das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" uraufgeführt. Das Lied, das zu einem der weltweit berühmtesten Weihnachtslieder werden sollte, war zwei Jahre zuvor im österreichischen Mariapfarr von dem Salzburger Priester Joseph Mohr geschrieben worden.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jede Frau folgt dem Mann, wohin sie ihn führt.
  > Ava Gardner
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Kardinal war von 1969 bis 1987 Erzbischof von Köln?
  Karl Lehmann
  Joseph Höffner
  Joachim Meisner