Kalenderblatt dw.com
Patsy Kensit 1968: Patsy Kensit Miriam Makeba 1932: Miriam Makeba
Alan Sillitoe 1928: Alan Sillitoe Iring Fetscher 1922: Iring Fetscher
Ferdinand Leitner 1912: Ferdinand Leitner Nikolai D. Kondratjew 1892: Nikolai D. Kondratjew
Antonio Vivaldi 1678: Antonio Vivaldi Heinrich der Seefahrer 1394: Heinrich der Seefahrer
4.3.1932: Miriam Makeba (†10.11.2008)
Südafrikanische Sängerin. Miriam Makeba zählt zu den bekanntesten afrikanischen Künstlerinnen und Künstlern des 20. Jahrhunderts. Ihre musikalische Berufung sah sie immer in Verbindung mit der Befreiung ihrer schwarzen Landsleute von der Apartheidspolitik. 1957 verhalf ihr die Mitwirkung in dem preisgekrönten Dokumentarfilm "Come Back Africa" zu erster internationaler Beachtung. 1959 siedelte sie in die USA über, später nach Guinea. Ab 1960 wurde ihr die Rückkehr in die Heimat von der Regierung der Weißen untersagt. Sie war in den 1960er-Jahren die erste afrikanische Künstlerin überhaupt, die einen Hit ("Pata Pata", 1967) in den internationalen Charts hatte. Erst 1990 durfte die Sängerin nach Südafrika zurückkehren.
africanmusic.org/artists/makeba.html...
Eine Biografie von Miriam Makeba im Kontext afrikanischer Musik.
(Englisch)
www.dw.com/dw/article/0,2144,3777511,00....
Die Seiten von dw.com mit einem Nachrzf auf Miriam Makeba.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Werbung schenkt uns neue Bedürfnisse und nimmt uns Stück für Stück die eigene Sprache.
  > Iring Fetscher
> RSS Feed
  > Hilfe
Woran starb Peter I. Tschaikowsky im Alter von 53 Jahren?
  Syphilis
  Cholera
  Lungenentzündung