Kalenderblatt dw.com
Helen Donath 1940: Helen Donath Nahum Goldmann 1895: Nahum Goldmann
Carl Orff 1895: Carl Orff Giorgio de Chirico 1888: Giorgio de Chirico
Marcel Proust 1871: Marcel Proust Max von Baden 1867: Max von Baden
Camille Pissarro 1830: Camille Pissarro Johannes (Jean) Calvin 1509: Johannes (Jean) Calvin
10.7.1871: Marcel Proust (†18.11.1922)
Französischer Schriftsteller. Marcel Proust studierte an der Schule für politische Wissenschaften in Orléans Jura und Literaturwissenschaften. Nach seinem Studium kam er mit den literarischen Salons der Jahrhundertwende in Kontakt und begann, erste Kurzgeschichten zu schreiben, die bald größere Anerkennung fanden. Während der Dreyfus-Affäre ergriff er Partei für den zu Unrecht verurteilten jüdischen Hauptmann der französischen Armee. Nach dem Tod seiner Eltern 1903 widmete sich Proust - nun finanziell unabhängig - ganz der Schriftstellerei. Nicht nur Prousts Romane, die er anfangs teilweise auf eigene Kosten verlegen ließ, auch seine posthum veröffentlichten Briefe machten ihn zum Hauptvertreter der literarischen Moderne. Zeitlebens an Asthma leidend, starb Proust in Paris an Lungenentzündung.
www.diplomatie.gouv.fr/label_france/DEUT...
Essay zu Marcel Proust mit dem Titel "Marcel Proust oder der Roman des Schreibens".
www.library.uiuc.edu/kolbp/Proust.htm...
Homepage des Kolb-Proust-Archivs der Universität von Illinois mit einer kurzen Biografie Marcel Prousts.
(Englisch, Französisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Pessimisten sind die wahren Lebenskünstler, denn nur sie erleben angenehme Überraschungen.
  > Marcel Proust
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde in der ehemaligen DDR die allgemeine Wehrpflicht eingeführt?
  1968
  1956
  1962
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße