Kalenderblatt dw.com
Rosi Mittermaier 1950: Rosi Mittermaier Neil Alden Armstrong 1930: Neil Alden Armstrong
Robert Taylor 1911: Robert Taylor Wassily Leontief 1906: Wassily Leontief
Naum Gabo 1890: Naum Gabo Guy de Maupassant 1850: Guy de Maupassant
Ilja Repin 1844: Ilja Repin Niels Henrik Abel 1802: Niels Henrik Abel
5.8.1850: Guy de Maupassant (†7.7.1893)
Französischer Schriftsteller. 1869 unterbrach er sein Jurastudium, um als Freiwilliger am Deutsch-Französischen Krieg teilzunehmen. 1871 kehrte er zurück und machte seinen Abschluss. Bevor er sich ab 1880 ganz dem Schreiben zuwandte, arbeitete er als Beamter in französischen Ministerien. Zu Beginn seiner schriftstellerischen Karriere wurde er stark von Gustave Flaubert gefördert. Maupassant schrieb neben rund 300 Novellen auch sechs Romane, darunter "Bel Ami" (1885) und "Unser Herz" (1890). Zu seinen bekanntesten Novellensammlungen zählen: "Fräulein Fifi" (1882) und "Yvette" (1884). Er gilt als Meister der Erzählkunst.
www.kirjasto.sci.fi/maupassa.htm...
Zu Leben und Werk des französischen Schriftstellers.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.
  > Neil Alden Armstrong
> RSS Feed
  > Hilfe
Was hält die Freiheitsstatue in ihrer linken Hand?
  Eine Weltkugel
  Eine Fackel
  Die Unabhängigkeitserklärung
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße