Kalenderblatt dw.com
Oliver Stone 1946: Oliver Stone Jessye Norman 1945: Jessye Norman
Will Quadflieg 1914: Will Quadflieg Agatha Christie 1890: Agatha Christie
Ettore Bugatti 1881: Ettore Bugatti Porfirio Díaz 1830: Porfirio Díaz
James Fenimore Cooper 1798: James Fenimore Cooper
15.9.1945: Jessye Norman
US-amerikanische Opernsängerin und Liedinterpretin. Jessye Norman tritt in allen führenden Opernhäusern der Welt auf. Die Sopranistin studierte an der Michigan University in Ann Arbor - unter anderem bei Pierre Bernac. 1968 gewann sie den ARD-Wettbewerb in München. Anschließend wurde sie an der Deutschen Oper in Berlin engagiert, wo sie 1969 als Opernsängerin in Richard Wagners "Tannhäuser" debütierte. In den folgenden Jahren gastierte sie an internationalen Bühnen, wie 1972 an der Mailänder Scala, im Londoner Covent Garden und 1983 an der Metropolitan Opera in New York. Norman beherrscht ein umfangreiches Konzertrepertoire und singt sowohl Sopran- als auch Mezzosopran-Partien.
www.sonyclassical.com/artists/norman/bio...
"Sonyclassical" mit einer Biografie der Sängerin.
(Englisch)
www.brainyday.com/jessye/...
Eine private Fanpage über Jessye Norman.
(Deutsch, Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Scherben bringen Glück - aber nur dem Archäologen.
  > Agatha Christie
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer war der erste sowjetische Staatschef, der nach 1945 die USA besuchte?
  Nikita Chruschtschow.
  Konstantin Tschernenkow.
  Leonid Breshnew.