Kalenderblatt dw.com
Charles Brown 1922: Charles Brown Roald Dahl 1916: Roald Dahl
Claudette Colbert 1903: Claudette Colbert Robert Robinson 1886: Robert Robinson
Arnold Schönberg 1874: Arnold Schönberg Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach 1830: Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
Clara Schumann 1819: Clara Schumann
13.9.1916: Roald Dahl (†23.11.1990)
Britischer Schriftsteller. Roald Dahl wurde in Norwegen geboren und veröffentlichte 1942 seine erste Kurzgeschichte, die er an ein US-amerikanisches Magazin verkaufte. Roald Dahl schildert vor allem in seinen Kurzgeschichten das Hereinbrechen des Unheimlichen und Bedrohlichen in die routinierte Alltagswelt des Einzelnen. Die mystischen Stoffe werden durch eine humorvolle und distanziert-realistische Erzählweise ironisch gebrochen, wie in der bekanntesten Kurzgeschichte "Küßchen, Küßchen" von 1959. 1943 wurde sein erstes Buch "The Gremlins" gedruckt. Roald Dahl verfasste auch zahlreiche Kinderbücher. Zu deren bekanntesten Figuren zählen "Willy Wonka" und "Danny - The Champion of the World".
www.roalddahlfans.com/...
Die private Website informiert über Leben und Werk des vielseitigen Schriftstellers.
(Englisch)
www.roalddahl.com/...
Die offizielle Homepage von Roald Dahl.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie.
  > Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Welchen Titel trägt Ernst Jüngers Erstlingsroman?
  "Sturm"
  "Auf den Marmorklippen"
  "In Stahlgewittern"
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße