Kalenderblatt dw.com
Vadim Glowna 1941: Vadim Glowna Winnie Mandela 1934: Winnie Mandela
Berthold Beitz 1913: Berthold Beitz George Gershwin 1898: George Gershwin
Paul VI. 1897: Paul VI. Martin Heidegger 1889: Martin Heidegger
Friedrich Carl Duisberg 1861: Friedrich Carl Duisberg
26.9.1897: Paul VI. (†6.8.1978)
Eigentlich Giovanni Battista Montini, Papst von 1963 bis 1978. Er studierte an der vatikanischen Diplomatenschule, war im päpstlichen Staatssekretariat tätig und lehrte Geschichte der päpstlichen Diplomatie. 1954 wurde er Erzbischof von Mailand, 1958 Kardinal und 1963 zum Nachfolger von Johannes XXIII. gewählt. Er setzte die Neuordnung der Liturgie und die Öffnung der katholischen Kirche zu anderen christlichen Glaubensgemeinschaften durch. Als erster Papst besuchte er 1964 das Land Israel. Seine großen Enzykliken (u.a. "Populorum Progressio" (1967) und "Humanae Vitae" (1968) fanden ein weites Echo und lösten teilweise heftige Kontroversen aus.
www.vatican.va/holy_father/paul_vi/index...
Paul VI. auf der offiziellen Website des Vatikan.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Zeit ist der Horizont des Seins.
  > Martin Heidegger
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann wurde die Deutsche Kommunistische Partei gegründet?
  1956
  1949
  1968