Kalenderblatt dw.com
Michael Crichton 1942: Michael Crichton  Pelé 1940: Pelé
Edward Kienholz 1927: Edward Kienholz Johnny Carson 1925: Johnny Carson
Felix Bloch 1905: Felix Bloch Adalbert Stifter 1805: Adalbert Stifter
Albert Lortzing 1801: Albert Lortzing
23.10.1942: Michael Crichton (†3.11.2008)
US-amerikanischer Schriftsteller und Regisseur. Chrichton, studierter Arzt und Physiker, begann während seines Studiums zu schreiben. Crichton wurde vor allem durch Steven Spielbergs Verfilmung "Jurassic Park" nach Crichtons Romanvorlage "Dino Park" bekannt. Außerdem verfasste Chrichton das Drehbuch zur erfolgreichen US-amerikanischen TV-Serie "ER-Emergency Room". Chrichton führte Regie für die Filme "Westworld" und "Coma". Sein erster Welterfolg, der Thriller "Andromeda", wurde allerdings bereits 1969 veröffentlicht und kurz darauf auch erfolgreich verfilmt. Neben Romanen schrieb Crichton auch einige Sachbücher.
www.dw.com/dw/article/0,2144,3768856,00....
Ein Nachruf auf Crichton auf den Seiten von DW-WORD.DE.
www.crichton-official.com/...
Offizielle Michael Crichton Homepage mit Biografie, Werkverzeichnis und Filmverzeichnis.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich denke, dass Deutschland, Frankreich, Spanien, Holland und England im Halbfinale auf Brasilien treffen werden.
  >  Pelé
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann stimmte die saarländische Bevölkerung über den Beitritt zur BRD ab?
  Am 23. Oktober 1949
  Am 2. Januar 1965
  Am 23. Oktober 1955
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße