Kalenderblatt dw.com
Montgomery Clift 1920: Montgomery Clift Rita Hayworth 1918: Rita Hayworth
Arthur Miller 1915: Arthur Miller Johannes Paul I. 1912: Johannes Paul I.
A. S. Neill 1883: A. S. Neill Emanuel Geibel 1815: Emanuel Geibel
Georg Büchner 1813: Georg Büchner
17.10.1918: Rita Hayworth (†14.5.1987)
Eigentlich Margarita Carmen Casino, US-amerikanische Schauspielerin. Bereits im Alter von zwölf Jahren nahm die Tochter eines spanischen Tänzers an den Revue-Programmen ihres Vaters teil. In den folgenden Jahren trat sie als Tänzerin in mehreren Filmen auf, bevor sie auf Anraten ihres Managers und ersten Ehemanns ihren Namen änderte und ihre Haare färbte. In den Vierziger und Fünfziger Jahren avancierte Hayworth dann zu einer der populärsten Filmschauspielerinnen Hollywoods. Sie drehte unter anderem die erfolgreichen Musicals "You´ll never get rich" (1941) und "You were never lovelier" (1942) mit Fred Astaire und "Cover Girl" (1944) an der Seite von Gene Kelly. Weitere Kinoerfolge Hayworths waren "Gilda" (1946) und "Die Lady von Shanghai" aus dem Jahr 1948, bei dem ihr zweiter Ehemann Orson Welles Regie führte.
us.imdb.com/Name?Hayworth,+Rita...
Eine Filmografie der Schauspielerin bietet die "Internet Movie Database".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Leben ist eine Nuss. Sie lässt sich zwischen zwei weichen Kissen nicht knacken.
  > Arthur Miller
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Papst war nur 34 Tage im Amt?
  Johannes XXIII.
  Johannes Paul I.
  Johannes Paul II.
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße