Kalenderblatt dw.com
Johanna von Koczian 1933: Johanna von Koczian Louis Malle 1932: Louis Malle
Ezra Pound 1885: Ezra Pound Paul Ambroise Valéry 1871: Paul Ambroise Valéry
Alfred Sisley 1839: Alfred Sisley Angelika Kauffmann 1741: Angelika Kauffmann
John Adams 1735: John Adams
30.10.1932: Louis Malle (†24.11.1995)
Französischer Filmregisseur. Die Filme, die Louis Malle drehte, handeln meist von politisch oder menschlich besessenen Charakteren. Zum Gegenstand wurden Themen wie Inzest ("Herzflimmern", 1971), Kollaboration in Frankreich ("Lacombe Lucien", 1973), Kinderprostitution ("Pretty Baby", 1977) und sexuelle Besessenheit ("Verhängnis", 1992). Weitere erfolgreiche Filme von Malle sind "Fahrstuhl zum Schafott" (1957), "Auf Wiedersehen, Kinder" (1987) und "Eine Komödie im Mai" (1989). Namhafte Schauspieler wie Jeremy Irons oder Julliette Binoche spielten in seinen Filmen die Hauptrollen. Malle wehrte sich stets gegen die Zuordnung zur "Nouvelle Vague", einer Richtung des französischen Films, die in den 1960er Jahren entstand.
www.prisma-online.de/ga-bonn/person.html...
Ein eintrag zu Leben und Werk des Regisseurs.
www.imdb.com/name/nm0001501/...
Eine ausführliche Filmografie und Biografie Louis Malles.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält.
  > Ezra Pound
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie heißt der letzte Film von Louis Malle?
  "Verhängnis"
  "Eine Komödie im Mai"
  "Vanya auf der 42. Straße"
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße