Kalenderblatt dw.com
Joy Fleming 1944: Joy Fleming Daniel Barenboim 1942: Daniel Barenboim
Wolf Biermann 1936: Wolf Biermann Claus Graf Schenk von Stauffenberg 1907: Claus Graf Schenk von Stauffenberg
Gerhart Hauptmann 1862: Gerhart Hauptmann Johann Kaspar Lavater 1741: Johann Kaspar Lavater
William Pitt d.Ä. 1708: William Pitt d.Ä.
15.11.1942: Daniel Barenboim
Pianist und Dirigent, Sohn russisch-jüdischer Emigranten mit israelischer Staatsbürgerschaft. Daniel Barenboim gab sein erstes Konzert im Alter von sieben Jahren. Der Kontakt zu Wilhelm Furtwängler ebnete ihm den Weg in die Konzertsäle der Welt. Seit dieser Zeit tourte er als Pianist regelmäßig durch Europa, die USA, Südamerika und Fernost. Auch als Kammermusiker machte er sich einen Namen, so zusammen mit seiner Frau, der Cellistin Jacqueline du Pré, mit Gregor Piatigorski, Dietrich Fischer-Dieskau oder Izhak Perlman. Außerdem steht Barenboim seit über 30 Jahren am Dirigentenpult, unter anderem beim English Chamber Orchestra, dem Chicago Symphony Orchestra oder den Berliner Philharmonikern.
www.danielbarenboim.com/...
Offizielle Homepage von Daniel Barenboim.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Wirklichkeit ist immer noch fantastischer als alle Fantasie.
  > Wolf Biermann
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr erhielt Gerhart Hauptmann den Nobelpreis für Literatur?
  1908
  1912
  1922
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße