Kalenderblatt dw.com
Florence Griffith-Joyner 1959: Florence Griffith-Joyner Frank Zappa 1940: Frank Zappa
Jane Fonda 1937: Jane Fonda Heinrich Böll 1917: Heinrich Böll
Josef Stalin 1879: Josef Stalin Benjamin Disraeli 1804: Benjamin Disraeli
Leopold von Ranke 1795: Leopold von Ranke
21.12.1959: Florence Griffith-Joyner (†21.9.1998)
US-amerikanische Leichtathletin. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul gehörte sie zu den überragenden Sportlerinnen. Die Sprinterin gewann dreimal Gold (über 100 Meter, 200 Meter und 4 x 100 Meter) sowie Silber über die 4 x 400 Meter-Strecke. Schon 1984 hatte sie bei den Olympischen Spielen Silber auf 200 Metern geholt. Auch mit ihren extrem langen Fingernägeln und ihren extravaganten Trikots sorgte die Ausnahmesportlerin für Aufsehen. Für viele Nordamerikaner war sie die Verkörperung eines neuen Frauenideals: Die perfekte Kombination aus Stärke und Schönheit. Ihr Tod löste zahlreiche Doping-Gerüchte aus.
www.salon.com/news/1998/12/cov_04newsa3....
Ein Artikel, der sich mit den Doping-Gerüchten um Griffith-Joyner beschäftigt.
(Englisch)
www.florencegriffithjoyner.com/...
Eine ausführliche Seite zu der Leichtatheletin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Jeder Mann hat ernsthafte Absichten, wenn man sich die Mühe macht, sie ihm beizubringen.
  > Jane Fonda
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Schauspieler wurde durch den Film "Die Reifeprüfung" bekannt?
  Robert de Niro
  Robert Redford
  Dustin Hoffman
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße