Kalenderblatt dw.com
Nicolas Cage 1964: Nicolas Cage Uwe Ochsenknecht 1956: Uwe Ochsenknecht
Elena Ceausescu 1919: Elena Ceausescu Maximilian Kolbe 1894: Maximilian Kolbe
Henny Porten 1890: Henny Porten Eilhard Mitscherlich 1794: Eilhard Mitscherlich
Johann Heinrich Zedler 1706: Johann Heinrich Zedler Gregor XIII. 1502: Gregor XIII.
7.1.1956: Uwe Ochsenknecht
Deutscher Schauspieler. Bereits während seiner Schauspielausbildung bekam Ochsenknecht kleinere Rollen in verschiedenen Fernsehfilmen. Eine tragende Rolle spielte er erstmals als Motorradrocker in der Fernsehserie "Die Straße" (1978). 1979 war er in der Krimiserie "Derrick" zu sehen, 1980 hatte er sein "Tatort"-Debüt. Internationale Erfolge feierte der Film "Das Boot" (1981), in dem Ochsenknecht eine Nebenrolle hatte. Der große Durchbruch kam schließlich mit dem satirisch-ironischen Geschlechterdrama "Männer" (1985, Regie: Doris Dörrie). Eine Paradestück folgte 1991 in der Rolle des Fälschers Professor Knobel in Dietls erfolgreicher Komödie "Schtonk".
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Biografie und Filmografie Ochsenknechts.
www.rasscass.com/templ/te_bio.php?PID=35...
Eine Seite zu Ochsenknecht.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.
  > Maximilian Kolbe
> RSS Feed
  > Hilfe
Unter wessen Regie spielte Uwe Ochsenknecht in "Männer"?
  Katja von Garnier
  Doris Dörrie
  Wolfgang Petersen
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße