Kalenderblatt dw.com
Elisabeth Plessen 1944: Elisabeth Plessen Karl-Otto Apel 1922: Karl-Otto Apel
Emil von Behring 1854: Emil von Behring Paul von Heyse 1830: Paul von Heyse
Andrew Jackson 1767: Andrew Jackson George Baehr 1666: George Baehr
15.3.1944: Elisabeth Plessen
Eigentlich Elisabeth Charlotte Marguerite Augusta Gräfin von Plessen. Deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin. Seit 1980 ist Elisabeth Plessen mit dem Theaterregisseur Peter Zadek verheiratet. Nach dem Studium der Philosophie, Germanistik und Geschichte promovierte sie über zeitgenössische Epik und deren Verhältnis von Fiktion und Wirklichkeit. Ihr erster Roman "Mitteilung an den Adel", in dem die Autorin ihre Beziehung zum Elternhaus erzählt, erschien 1976. Drei Jahre später erschien "Kohlhaas" in Anlehnunug an Kleists "Michael Kohlhaas". Mit diesem Buch versuchte sie einen aktuellen und dennoch historischen Roman zu schreiben. 1988 wurde ihr der "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" verliehen. Der erfolgreiche Roman "Der Knick" von 1997 erzählt die Geschichte eines Medikamentenmissbrauchs.
www.dradio.de/dlf/sendungen/buechermarkt...
Eine Rezension des Romans "Der Knick" auf den Seiten des Deutschlandfunks.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer sich an andre hält, dem wankt die Welt. Wer auf sich selber ruht, steht gut.
  > Paul von Heyse
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie oft waren Elizabeth Taylor und Richard Burton miteinander verheiratet?
  Zweimal
  Fünfmal
  Nie