Kalenderblatt dw.com
Kathleen Turner 1954: Kathleen Turner Salman Rushdie 1947: Salman Rushdie
Gena Rowlands 1930: Gena Rowlands Aage Niels Bohr 1922: Aage Niels Bohr
Sir Cyril Norman Hinshelwood 1897: Sir Cyril Norman Hinshelwood John Heartfield 1891: John Heartfield
Friedrich Wilhelm Sertürner 1783: Friedrich Wilhelm Sertürner Blaise Pascal 1623: Blaise Pascal
19.6.1930: Gena Rowlands
Eigentlich Virginia Cathryn Rowlands, US-amerikanische Film- und Fernsehschauspielerin. In den 1950er Jahren spielte sie am Broadway in verschiedenen Theaterstücken. Schnell wurde sie für Hollywood entdeckt. Ihre erste Rolle spielte sie 1958 in dem Film "The High Cost of Loving". Im gleichen Jahr heiratete sie den Filmregisseur John Cassavetes und trat in vielen seiner Filme auf. Gena Rowlands wurde zweimal für den Oscar nominiert (1974 für "A Woman under Influence", 1980 für "Gloria"), erhielt einen Emmy und wurde 1978 auf der Berlinale für den Film "Opening Night" als Beste Schauspielerin ausgezeichnet. Auch in den 1990er Jahren war Gena Rowlands in zahlreichen Filmen zu sehen, u.a. in Jim Jarmuschs "Night on Earth".
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Eine Biografie des Hollywood Stars bei "prisma-online".
www.imdb.com/name/nm0001687/...
Gena Rowlands auf den Seiten der "Internet Movie Database".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Man wacht jeden Tag in einer anderen Welt auf.
  > Salman Rushdie
> RSS Feed
  > Hilfe
Was regelten die "Benes-Dekrete"?
  Abspaltung der Slowakei
  Gründung der Tschechoslowakei
  Umsiedlung der Sudetendeutschen
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße