Kalenderblatt dw.com
Nicolas Cage 1964: Nicolas Cage Uwe Ochsenknecht 1956: Uwe Ochsenknecht
Elena Ceausescu 1919: Elena Ceausescu Maximilian Kolbe 1894: Maximilian Kolbe
Henny Porten 1890: Henny Porten Eilhard Mitscherlich 1794: Eilhard Mitscherlich
Johann Heinrich Zedler 1706: Johann Heinrich Zedler Gregor XIII. 1502: Gregor XIII.
7.1.1890: Henny Porten (†15.10.1960)
Deutsche Schauspielerin. Henny Porten wurde in Magdeburg geboren, 1895 zog ihre Familie nach Berlin. Ihre Schauspielkarriere begann 1907. Bekannt wurde sie 1910 mit "Liebesglück einer Blinden". Von 1912 bis 1921 stand sie bei Oskar Messter unter Vertrag und sie wurde schon bald zum ersten Star des deutschen Films. Sie spielte in rund 200 Stummfilmen die unterschiedlichsten Rollen. Zu ihren bekanntesten Filmen gehören "Anna Boleyn" (1920) unter der Regie von Ernst Lubitsch und der Bauernschwank "Kohlhiesels Töchter" (1920, Tonfilm 1930). 1921 gründete sie eine eigene Filmgesellschaft. Noch bis 1955 stand die Schauspielerin Henny Porten vor der Kamera.
www.luise-berlin.de/personen/p/Porten_He...
Kurzbiografie von Henny Porten.
silent-movies.com/Ladies/PPorten.html...
Filmbilder von Henny Porten.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.
  > Maximilian Kolbe
> RSS Feed
  > Hilfe
Unter wessen Regie spielte Uwe Ochsenknecht in "Männer"?
  Katja von Garnier
  Doris Dörrie
  Wolfgang Petersen
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße