Kalenderblatt dw.com
Edna O'Brien 1932: Edna O'Brien Friedensreich Hundertwasser 1928: Friedensreich Hundertwasser
Jean Paul Getty 1892: Jean Paul Getty Josef Hoffmann 1870: Josef Hoffmann
Charles Augustus Young 1834: Charles Augustus Young Gustave Eiffel 1832: Gustave Eiffel
 Nero 37: Nero
15.12.1932: Edna O'Brien
Irische Schriftstellerin. Neben Romanen, Kurzgeschichten, Filmvorlagen und Kinderbüchern verfasste sie auch Reportagen über Irland. O'Brien studierte Pharmazie in Dublin, war aber nie in diesem Bereich tätig. Ihre 1951 geschlossene Ehe wurde 1964 geschieden. 1959 zog sie nach London, wo ihr erster Roman, "Die Fünfzehnjährige" (1960), der erste Band einer teilweise autobiografischen Romantrilogie, entstand. Es folgten "Das Mädchen mit den grünen Augen" (1962) und "Mädchen im Eheglück" (1964). Die dominierenden Themen ihres Werkes sind die Liebe und die Stellung oder die Situation der Frau in der Gesellschaft. In ihrem späteren Werk wandte sie sich von ihrem realistischen Schreibstil ab und experimentierte mit diversen Erzähltechniken.
www.salonmag.com/02dec1995/departments/l...
Ein Interview mit Edna O'Brien auf den Seiten von "salon.com".
(Englisch)
www.kirjasto.sci.fi/eobrien.htm...
Biografie und Bibliografie der irischen Schriftstellerin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wenn man vor dem Abgrund steht, dann ist der Rückschritt ein Fortschritt.
  > Friedensreich Hundertwasser
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher römische Kaiser ließ seine Mutter ermorden?
  Caligula
  Nero
  Augustus
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße