Kalenderblatt dw.com
Franka Potente 1974: Franka Potente Willem Dafoe 1955: Willem Dafoe
Oskar Maria Graf 1894: Oskar Maria Graf Gustav Ludwig Hertz 1887: Gustav Ludwig Hertz
Edward Hopper 1882: Edward Hopper Janusz Korczak 1878: Janusz Korczak
Karl Helfferich 1872: Karl Helfferich Friedrich Wilhelm Bessel 1784: Friedrich Wilhelm Bessel
22.7.1974: Franka Potente
Deutsche Schauspielerin. Franka Potente begann 1994 eine Schauspiel-Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule, brach das Studium jedoch nach zwei Jahren ab und belegte einen Kurs am New Yorker Lee Strasberg Theatre Institute. 1995 spielte sie in dem Kinofilm "Nach fünf im Urwald" die Hauptrolle, mit der ihr gleich der Durchbruch gelang. Danach folgte der Zweiteiler "Opernball", in dem sie mit Heiner Lauterbach spielte. Zum Star wurde sie 1998 mit Tom Tykwers Film "Lola rennt", der zum international erfolgreichsten deutschen Film des Jahrzehnts wurde. Kurz darauf spielte sie in Doris Dörries Erfolgsfilm "Bin ich schön?". 2000 war sie unter anderem in den Filmen "Anatomie" und "Der Krieger und die Kaiserin" zu sehen. Mittlerweile bekommt Potente auch Angebote aus Hollywood: in dem Film "Bourne Identity" spielte sie unter der Regie von Doug Liman neben Matt Damon die weibliche Hauptrolle.
www.imdb.com/name/nm0004376/...
Ein Filmografie von Franka Potente.
(Englisch)
www.youandme.de/potente.html...
Ein Interview mit Franka Potente über ihren Film "Lola rennt".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Europa ist zweifellos die Wiege der Kultur. Aber man kann nicht sein ganzes Leben in der Wiege verbringen.
  > Oskar Maria Graf
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann und auf welchem Gebiet erhielt Gustav Ludwig Hertz einen Nobelpreis?
  1920: Chemie
  1930: Medizin
  1925: Physik