Kalenderblatt dw.com
Ann Magnuson 1956: Ann Magnuson John McLaughlin 1942: John McLaughlin
Floyd Patterson 1935: Floyd Patterson Arik Brauer 1929: Arik Brauer
Edward Rumpler 1872: Edward Rumpler Jacob Ludwig Carl Grimm 1785: Jacob Ludwig Carl Grimm
Isaac Newton 1643: Isaac Newton
4.1.1956: Ann Magnuson
US-amerikanische Schauspielerin. Ann Magnuson wurde in Charleston im US-Bundestaat West Virginia geboren. Ihre Schauspielkarriere begann an der Seite von Jamie Lee Curtis beim Sender ABC in dem TV-Erfolg "Anything But Love". Nach oben ging es dann mit einer Nebenrolle in dem Streifen "Hunger" von 1983 mit David Bowie. Wieder neben einem Popstar, diesmal neben Madonna, spielte Ann Magnuson in "Desperately Seeking Susan" von 1985. Ein weiterer Höhepunkt ihrer Mimen-Laufbahn war die Rolle der Shaleen in "Tequila Sunrise" aus dem Jahre 1988. Zudem spielte sie die Madam in dem Action-Film "Tank Girl" von 1995. Neben ihren Engagements beim Film profilierte sich Ann Magnuson zudem als Theater- und TV-Schauspielerin. Außerdem konnte Magnuson als Musikerin und Autorin auf sich aufmerksam machen.
www.citypaper.net/articles/020196/articl...
Auf dieser Seite wird die CD "The Luv Show" der Magnuson besprochen.
(Englisch)
www.annmagnuson.com/...
Die Homepage der Künstlerin.
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.
  > Isaac Newton
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr erlangte die britische Kronkolonie Burma ihre Unabhängigkeit?
  1945
  1948
  1918
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße