Kalenderblatt dw.com
Joan Baez 1941: Joan Baez Richard M. Nixon 1913: Richard M. Nixon
Simone de Beauvoir 1908: Simone de Beauvoir Karel Capek 1890: Karel Capek
Kurt Tucholsky 1890: Kurt Tucholsky John B. Watson 1878: John B. Watson
9.1.1941: Joan Baez
US-amerikanische Folksängerin und Pazifistin. Mit der alten Protesthymne "We shall overcome" wurde Joan Baez Anfang der 1960er Jahre berühmt. Als Anhängerin von Martin Luther King begleitete sie mit ihren Liedern die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung. Seitdem gilt sie als Idol und Sprachrohr ihrer Generation. Die Sängerin mit der glasklaren, eher sanften Stimme engagierte sich nicht nur in ihren Liedern, sondern auch in Aktionen und Protestmärschen gegen den Krieg. So verbrachte sie aus Protest gegen die Menschenrechtsverletzungen in Vietnam das Weihnachtsfest 1972 in den Luftschutzkellern von Hanoi. Bis heute setzt sie sich gegen Atomwaffen, Kernenergie und Umweltverschmutzung ein.
www.joanbaez.com/...
Offizielle Joan Baez-Seite mit Biografie, Tourdaten und Fotos.
(Englisch)
www.onlinekunst.de/januar/09_01_Baez_joa...
Deutsche Übersetzung des Lieds "Sacco und Vanzetti" und eine kleine Linksammlung.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Mensch ist ein sprachbegabtes Tier und wird sich immer durch das Wort verführen lassen.
  > Simone de Beauvoir
> RSS Feed
  > Hilfe
Welches Land wurde 1963 nicht in die EWG aufgenommen?
  Großbritannien
  Norwegen
  Italien
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße