Kalenderblatt dw.com
István Szabó 1938: István Szabó Yoko Ono 1933: Yoko Ono
Milos Forman 1932: Milos Forman Toni Morrison 1931: Toni Morrison
Heinz Kühn 1912: Heinz Kühn Hedwig Courths-Mahler 1867: Hedwig Courths-Mahler
Ernst Mach 1838: Ernst Mach
18.2.1938: István Szabó
Ungarischer Regisseur. Hauptthema seiner Filme ist das Individuum in totalitären Gesellschaften bzw. dessen Veränderung oder Angleichung an die gegebenen Umstände. 1981 begann für Szabó die überaus fruchtbare Zusammenarbeit mit Klaus Maria Brandauer. Mit dem Schauspieler drehte er die Filme "Mephisto" (1981), "Oberst Redl" (1984) und "Hanussen" (1988). "Mephisto" war die Verfilmung eines Schlüsselromans von Klaus Mann, der in seinem Werk unverhohlen auf die steile Karriere des Schauspielers und Theaterintendanten Gustaf Gründgens im Dritten Reich anspielte, die ohne engste Verbindungen zwischen Gründgens und den NS-Verbrechern unmöglich gewesen wäre. Der Film erhielt einen Oscar als bester nichtenglischsprachiger Film.
www.prisma-online.de/tv/person.html?pid=...
Biografie des Regisseurs.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Freiheit ist dazu da, jemanden zu befreien.
  > Toni Morrison
> RSS Feed
  > Hilfe
Eine ihrer Ausstellungen trug den Titel: "Have You Seen the Horizon Lately?" Wie heißt die Künstlerin?
  Jenny Holzer
  Yoko Ono
  Annie Leibovitz
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße