Kalenderblatt dw.com
Jon Bon Jovi 1962: Jon Bon Jovi Uschi Glas 1944: Uschi Glas
Lou Reed 1942: Lou Reed Michail Gorbatschow 1931: Michail Gorbatschow
Tom Wolfe 1931: Tom Wolfe Falk Harnack 1913: Falk Harnack
Kurt Weill 1900: Kurt Weill Bedrich (Friedrich) Smetana 1824: Bedrich (Friedrich) Smetana
2.3.1962: Jon Bon Jovi
Eigentlich John Bongiovi, US-amerikanischer Rockstar. Jon Bon Jovi lebt in New Jersey/USA. 1983 gründete er die Band Bon Jovi. Schon mit ihrem Debüt-Album von 1984 fand die Gruppe zu ihrem Stil. Ihr Erfolgsrezept ist die Mischung von Rockballaden mit der rauh-erotischen Stimme Jon Bon Jovis. 1986 feierte die Band mit der LP "Slippery When Wet" einen Riesenerfolg. Das Album hielt sich in den USA 46 Wochen in den Top Ten und wurde weltweit über neun Millionen mal verkauft. Bon Jovi etablierten sich als Superstars und bauten ihren Ruhm mit den Folgealben aus. 1997 veröffentlichte Jon Bon Jovi das Solo-Album "Destination Anywhere". Unter anderem stand Jon Bon Jovi für den Film "Moonlight and Valentino" vor der Kamera.
www.islandrecords.com/bonjovi/home.las...
Bon-Jovi-Homepage mit aktuellen Informationen, Fanclub und Chat.
(Englisch)
www.backstagejbj.com/...
Die Website eines Bon Jovi-Fanclubs.
(Englisch)
2.3.1944: Uschi Glas
Deutsche Film- und Fernsehschauspielerin. Nach dem Besuch einer Schauspielschule in München bei Annemarie Hanschke wurde Uschi Glas vom Produzenten Horst Wendlandt entdeckt. Schon zwei Jahre später spielte sie die Rolle der Apanatschi im Karl-May-Film "Winnetou und das Halbblut Apanatschi". Der große Durchbruch gelang ihr mit dem Film "Zur Sache Schätzchen" von Peter Schamoni (1968). In den 1960er und 1970er Jahren gehörte sie zu den meistbeschäftigsten deutschen Filmstars. Uschi Glas spielte als Partnerin von Elmar Wepper in den Fernsehserien "Polizei-Inspektion 1" (1979-1986), "Unsere schönsten Jahre" (1983-1985) und "Zwei Münchner in Hamburg" (1989).
www.wdr.de/themen/panorama/personen/mont...
Uschi Glas auf den Seiten des WDR.
2.3.1942: Lou Reed (†27.10.2013)
US-amerikanischer Rocksänger. Mit der Kultband "Velvet Underground" wurde Lou Reed zur Rocklegende. Vor allem die Punkszene wurde von ihm nachhaltig geprägt. Rock 'n' Roll-Einflüsse, von Großstadterfahrung geprägte Texte, sowie die Klangexperimente von John Cale geben "Velvet Underground" den eigenen Sound. Nach jahrelangen Misserfolgen - ihre Musik lag quer zum herrschenden Geschmack der Flower-Power-Bewegung - verließ Reed 1970 die Band und begann eine Solokarriere. Sein Erkennungsstück wurde der Hit "Take a Walk on the Wild Side". Drogen und Alkohol ließen seinen Erfolg abbrechen. Ende der 1980er Jahre konnte er mit der LP "New York" ein Comeback feiern. Überraschend formierte sich 1993 in alter Besetzung noch einmal die "Velvet-Underground"-Band für eine Europatournee.
2.3.1931: Michail Gorbatschow
Russischer Politiker und Staatspräsident von 1990 bis 1991. Gorbatschow wurde in Priwolnoje bei Stawropol im Nordkaukasus geboren. Er studierte Jura und trat 1952 in die Kommunistische Partei der Sowjetunion (KPdSU) ein. Als Erster Sekretär des Gebietes Stawropol und Mitglied im Zentralkomitee (ZK) der KPdSU machte er Karriere. Nach dem Tod von Tschernenko wurde Gorbatschow 1985 vom Politbüro zum Generalsekretär der KPdSU gewählt. Innenpolitisch leitete er unter dem Begriff "Perestrojka" eine Reformpolitik ein, um der maroden Sowjetwirtschaft neue Impulse zu geben. Um in der Bevölkerung Unterstützung zu finden, propagierte er eine neue Offenheit ("Glasnost") im Umgang mit den Problemen der Sowjetgesellschaft. Im Verhältnis zu den USA trat er für eine Entspannungspolitik ein. Er stimmte der Wiedervereinigung Deutschlands zu. 1990 erhielt er den Friedensnobelpreis. Ein Putschversuch gegen Gorbatschow und seine Reformpolitik scheiterte im August 1991, doch trat er mit der Auflösung der UdSSR im gleichen Jahr als Präsident der Sowjetunion zurück.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
ein Eintrag zu Gorbatschows Besuch in Deutschland 1989 auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit audio und weiterführenden Lins.
www.glasnost.de/hist/ddr/89gorbat.html...
Die Festansprache Gorbatschows anläßlich des 40. und letzten Jahrestages der DDR.
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Musik sagt das Unsagbare.
  > Bedrich Smetana
> RSS Feed
  > Hilfe
Wann eröffnete die erste McDonald's-Filiale in Deutschland?
  1948
  1971
  1962