Kalenderblatt dw.com
Chick Corea 1941: Chick Corea Anne Frank 1929: Anne Frank
George Herbert Walker Bush 1924: George Herbert Walker Bush Günter Behnisch 1922: Günter Behnisch
Fritz Albert Lipmann 1899: Fritz Albert Lipmann Robert Anthony Eden 1897: Robert Anthony Eden
Djuna Barnes 1892: Djuna Barnes Egon Schiele 1890: Egon Schiele
12.6.1899: Fritz Albert Lipmann (†24.7.1986)
US-amerikanischer Mediziner und Biochemiker deutscher Herkunft. Er studierte in Berlin, ab 1929 in Heidelberg und später an der Cornell Medical School in New York. 1944 erhielt er die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. 1949 wurde er Professor für Biologische Chemie an der Harvard Medical School, wo er einen katalytisch aktiven, hitzestabilen Erbfaktor in Schweineleberextrakt fand. Er isolierte, benannte und untersuchte seine Molekularstruktur. Für diese Entdeckung erhielt Lipmann zusammen mit Hans A. Krebs 1953 den Nobelpreis für Medizin. Das von ihm entdeckte "Coenzym A" oder "CoA" ist eine der wichtigsten Substanzen für den Zellmetabolismus.
nobelprize.org/medicine/laureates/1953/l...
Homepage der "Nobel Foundation" mit der Biografie des Preisträgers von 1953.
(Englisch)
12.6.1897: Robert Anthony Eden (†14.1.1977)
Britischer Politiker, Außen- und Premierminister.
Eden leistete im Ersten Weltkrieg seinen Militärdienst ab und studierte in Oxford Orientalistik. 1923 wurde er Mitglied des englischen Unterhauses. Von 1931 bis 1935 machte er im Außenministerium Karriere und wurde schließlich 1935 Außenminister. Aus Protest gegen Chamberlains Appeasement-Politik gegenüber Deutschland trat er jedoch 1938 kurzzeitig von diesem Amt zurück. Von 1940 bis 1945 und von 1951 bis 1955 bekleidete Eden abermals das Amt des Außenministers. 1955 wurde er als Nachfolger Winston Churchills Premierminister, musste jedoch aus gesundheitlichen Gründen nach der missglückten Intervention Englands und Frankreichs in Ägypten (Suezkrise) bereits zwei Jahre später zurücktreten. 1954 wurde Eden in den Adelsstand erhoben.
www.dhm.de/lemo/html/biografien/EdenAnth...
Eine Biografie von Anthony Eden.
12.6.1892: Djuna Barnes (†18.6.1982)
US-amerikanische Schriftstellerin und Künstlerin. Nach der privaten Erziehung durch den Vater und die Großmutter studierte sie Zeichnen und Malen am Pratt's Institute Brooklyn. Sie begann ihre literarische Karriere als Journalistin für Tageszeitungen und Magazine. In den 1920er Jahren ging sie als Korrespondentin nach Europa und lebte in Paris, wo sie zu dem literarischen und künstlerischen Zirkel um Gertrud Stein und dem lesbischen Kreis um Natalie Barney gehörte. Ende der 1930er Jahre kehrte sie nach New York zurück, wo sie 1982 fast vergessen starb. Zu ihren Werken zählen der satirische, damals anonym veröffentlichte "Ladies Almanach" (1928), die Romane "Ryder" (1928) und "Nachtgewächs" (1936).
www.studiocleo.com/librarie/barnes/djuna...
Private Homepage über Djuna Barnes mit einer ausführlichen Biografie und Bibliografie.
(Englisch)
www.queertheory.com/histories/bisexuals/...
Eine kleine Linksammlung zu Leben und Werk von Djuna Barnes.
(Englisch)
12.6.1890: Egon Schiele (†31.10.1918)
Österreichischer Maler und Grafiker. Von 1907 bis 1909 studierte er in seiner Heimatstadt Wien an der Wiener Akademie der Künste. 1909 gründete er die "Neukunstgruppe". Erste Ausstellungen in den Jahren von 1910 bis 1911 brachten ihm weitreichende Anerkennung. Seine Werke wurden bald in ganz Europa ausgestellt. Schieles Expressionismus wurde vom Impressionismus, dem aufkommenden Jugendstil und den Bildern Gustav Klimts (1862-1918), mit dem er auch befreundet war, beeinflusst. Im Mittelpunkt seines künstlerischen Werkes steht die Landschaftsmalerei, der männliche und weibliche Akt, sowie erotische Themen und Selbstbildnisse. 1918 starb er im Alter von 28 Jahren an der Spanischen Grippe.
artcyclopedia.com/artists/schiele_egon.h...
Eine Linksammlung zu Schieles Werken.
(Englisch)
www.dhm.de/lemo/html/biografien/SchieleE...
Biografie Schieles auf der Homepage des "Deutschen Historischen Museums".
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Einfach unglücklich sein genügt nicht, du musst auch wissen wie.
  > Djuna Barnes
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer spielte die Cleopatra im gleichnamigen Film von 1963?
  Uschi Glas
  Ingrid Bergman
  Liz Taylor