Kalenderblatt dw.com
Eva Mattes 1954: Eva Mattes Leonardo Boff 1938: Leonardo Boff
Karl Carstens 1914: Karl Carstens Karl Renner 1870: Karl Renner
Justus Möser 1720: Justus Möser Tycho Brahe 1546: Tycho Brahe
Nostradamus 1503: Nostradamus
14.12.1720: Justus Möser (†8.1.1794)
Deutscher Staatsmann, Schriftsteller und Historiker. Nach dem Studium der Rechte in Jena und in Göttingen sowie nach Verwaltungstätigkeiten in seiner Heimatstadt Osnabrück wurde Möser 1768 einflussreicher Leiter der Verwaltung des Fürstbistums Osnabrück. Als Historiker zeigte er in seinem Werk "Osnabrückische Geschichte" (1768) den großen Einfluss von Volkstraditionen auf die Sitten und Gebräuche einer Gemeinschaft. Mit seiner Schrift "Patriotische Phantasien" (1774-1778) leistete er einen wichtigen Beitrag zur deutschen Geistesgeschichte während der Zeit der Aufklärung, wobei sich der Vertreter der organischen Geschichtsauffassung gegen die Aufklärung und die französische Revolution aussprach.
gutenberg.spiegel.de/autoren/moeser.htm...
Kurzporträt und Werke Mösers bei dem "Projekt Gutenberg".
14.12.1546: Tycho Brahe (†24.10.1601)
Dänischer Astronom. Mit der Entwicklung astronomischer Instrumente und der genauen Positionsbestimmung von 777 Fixsternen legte Brahe wichtige Grundlagen für die Erforschung des Weltalls. Er revolutionierte die Himmelsphysik, da er entdeckte, dass sich Kometen außerhalb der Erdatmosphäre bewegen. Mit Hilfe von König Friedrich II. von Dänemark baute er 1576 das Observatorium Uraniburg. Die dort erfassten Daten benutzte sein Assistent Johannes Kepler für die Entdeckung der Gesetze der Planetenbewegung. 1599 wurde Brahe Hofastronom von Kaiser Rudolf II. in Prag. Als Gegner des heliozentrischen Planetensystems entwarf er das tychonische Weltsystem: Danach kreisen Sonne und Mond um die feststehende Erde, während sich die Planeten um die Sonne bewegen.
www.mhs.ox.ac.uk/tycho/index.htm...
Der Online-Katalog einer Ausstellung über die Bilder von Tycho Brahe im "Museum of the History of Science" in Oxford .
(Englisch)
www.treasure-troves.com/bios/Brahe.html...
Eine Kurzbiografie mit weiterführenden Links zu Tycho Brahe auf einer privaten Homepage.
(Englisch)
14.12.1503: Nostradamus (†2.7.1566)
Eigentlich Michel de No(s)tredame, französischer Astrologe, Prophet und Naturphilosoph. Während der Pest in Frankreich in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts empfahl er den Einwohnern der betroffenen Regionen erfolgreich, auf eine verbesserte Hygiene zu achten und die Immunabwehr durch Heilkräuter zu stärken. Nach 1547 widmete er sich astrologischen Beobachtungen, die er zur Grundlage für Prophezeiungen heranzog. Seine Vorhersagen, die bis ins Jahr 3797 reichen, veröffentlichte er in "Centuries" (1555/1558). Das Werk enthält rhythmische Vierzeiler, die Ereignisse in der Zukunft ankündigen. Die kryptische Form der Weissagungen war immer wieder Anlass zu Legendenbildungen und Grund für kontroverse Diskussionen über die Vertrauenswürdigkeit und Ernsthaftigkeit der Vorhersagen.
www.nostradamususa.com/...
Homepage der US-amerikanischen Nostradamus-Society.
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich habe alles, was ich mir erträumt habe, dann auch später gemacht.
  > Eva Mattes
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde Karl Carstens Bundespräsident?
  1979
  1974
  1985