Kalenderblatt dw.com
Joan Collins 1933: Joan Collins Dieter Hildebrandt 1927: Dieter Hildebrandt
Franz Kline 1910: Franz Kline Leo Baeck 1873: Leo Baeck
Otto Lilienthal 1848: Otto Lilienthal Margaret Fuller 1810: Margaret Fuller
Carl von Linné 1707: Carl von Linné
23.5.1848: Otto Lilienthal (†10.8.1896)
Deutscher Ingenieur und Flugzeugtechniker. Bereits im Jahr 1862 begann er mit Flugexperimenten, wobei er kleine Modellflugzeuge verwendete. Als junger Mann unternahm er erste Versuche mit Flugmaschinen. Es folgten weitere intensive flugtechnische Versuche, aber auch etwa 20 Patentanmeldungen, u.a. für bergbautechnische Geräte. 1889 erschien sein Buch "Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst". Im Sommer 1891 unternahm Lilienthal seine ersten erfolgreichen Gleitflugversuche von 25 Metern Länge am Windmühlenberg in Derwitz bei Brandenburg, weitere 2000 Flüge folgten. Am 10. August 1896 starb er an den Folgen eines Absturzes vom Tag zuvor.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Die Seiten von "kalenderblatt.de" mit einem Eintrag zu Otto Lilienthals Absturz am 9.8.1896. Mit Audio und weiterführenden Links.
www.lilienthal-museum.de/olma/index.htm...
Die Homepage des Otto Lilienthal Museums.
(Deutsch, Englisch)
23.5.1810: Margaret Fuller (†19.7.1850)
US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin. Sie gehörte zu den Transzendentalisten um Ralph W. Emerson und gab deren Zeitschrift "The Dial" heraus. Diese versuchten, zu Natur und Kultur einen unmittelbaren, nicht durch Tradition verstellten Zugang zu gewinnen. Beeinflusst von Swedenborgs Korrespondenzenlehre sahen sie in der Natur die erlösende, nur individuell erfahrbare Manifestation einer "Überseele". Fuller ist auch für die feministische Theorie von Bedeutung. In ihren Augen war die primär von männlichen Erfahrungen geprägte Symbolwelt des Christentums für Frauen nicht angemessen. Ihr Buch "Woman in the nineteenth century" (1845) war das erste Buch der US-amerikanischen Frauenbewegung.
www-english.tamu.edu/fuller/...
Die Homepage der "Margaret Fuller Society".
(Englisch)
23.5.1707: Carl von Linné (†10.1.1778)
Schwedischer Arzt und Naturforscher. Auch unter seinem lateinischen Namen Carolus Linnaeus bekannt. Er entwickelte eine bis heute gültige umfassende Klassifizierung des Pflanzen- und Tierreichs ("Systemae naturae", 1735) sowie die binäre Nomenklatur. Schon in seiner Kindheit zeigte Linné ein ausgeprägtes Interesse für Pflanzen und deren Bezeichnungen. Zunächst studierte er Medizin und Biologie, 1738 ließ er sich als Arzt in Stockholm nieder. Dort regte er die Gründung der Schwedischen Akademie an und wurde deren Präsident. 1741 wurde Linné Professor in Uppsala, legte dort den botanischen Garten an und schuf das Naturhistorische Museum.
www.ucmp.berkeley.edu/history/linnaeus.h...
Eine Biografie und ein Artikel über die Hintergründe von Linnés wissenschaftlicher Arbeit.
(Englisch)
linnaeus.nrm.se/botany/fbo/welcome.html....
Website des Schwedischen Naturhistorischen Museums mit Linnés Herbarium auf 2121 Blättern.
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Fair-Play bedeutet, das Foul so versteckt zu machen, dass der Schiedsrichter es nicht sieht.
  > Dieter Hildebrandt
> RSS Feed
  > Hilfe
In welcher Langzeit-Serie spielte Joan Collins?
  "Der Denver Clan"
  "Dallas"
  "Lindenstraße"