Kalenderblatt dw.com
Rosi Mittermaier 1950: Rosi Mittermaier Neil Alden Armstrong 1930: Neil Alden Armstrong
Robert Taylor 1911: Robert Taylor Wassily Leontief 1906: Wassily Leontief
Naum Gabo 1890: Naum Gabo Guy de Maupassant 1850: Guy de Maupassant
Ilja Repin 1844: Ilja Repin Niels Henrik Abel 1802: Niels Henrik Abel
5.8.1890: Naum Gabo (†23.8.1977)
Eigentlich Naum Neemia Pevsner, US-amerikanischer Bildhauer und Architekt russischer Herkunft. Naum Gabo ist einer der Hauptvertreter des Konstruktivismus. 1910 begann er in München Medizin, Naturwissenschaften und Kunstgeschichte in München zu studieren. In den Jahren 1913 und 1914 lebte er mit seinem Bruder, dem Maler Antoine Pevsner in Paris. Mit diesem verfasste er 1920 "Realistische Manifest". Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges zog er nach Kopenhagen und dann nach Oslo. 1915 entwickelte er seine ersten Skulpturen. Zwischen den Weltkriegen lebte er in verschiedenen europäischen Städten, in Moskau und unterrichtete am Bauhaus. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg zog er in die USA und wurde 1952 US-amerikanischer Staatsbürger. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Spiral Theme", Museum of Modern Art, New York; "Translucent Variation on Spheric Theme" (1951), Guggenheim Museum, New York und "Linear Construction in Space, Number 4" (1957-1958), Whitney Museum of American Art, New York.
www.artcyclopedia.com/artists/gabo_naum....
Der Künstler im Netz.
(Englisch)
5.8.1850: Guy de Maupassant (†7.7.1893)
Französischer Schriftsteller. 1869 unterbrach er sein Jurastudium, um als Freiwilliger am Deutsch-Französischen Krieg teilzunehmen. 1871 kehrte er zurück und machte seinen Abschluss. Bevor er sich ab 1880 ganz dem Schreiben zuwandte, arbeitete er als Beamter in französischen Ministerien. Zu Beginn seiner schriftstellerischen Karriere wurde er stark von Gustave Flaubert gefördert. Maupassant schrieb neben rund 300 Novellen auch sechs Romane, darunter "Bel Ami" (1885) und "Unser Herz" (1890). Zu seinen bekanntesten Novellensammlungen zählen: "Fräulein Fifi" (1882) und "Yvette" (1884). Er gilt als Meister der Erzählkunst.
www.kirjasto.sci.fi/maupassa.htm...
Zu Leben und Werk des französischen Schriftstellers.
(Englisch)
5.8.1844: Ilja Repin (†29.9.1930)
Russischer Maler. Er studierte in St. Petersburg Kunst und bereiste 1871 Frankreich und Italien. Von 1893 bis 1907 hatte er eine Professur an der St. Petersburger Akademie inne. Er gilt als einer der Hauptvertreter der realistischen Historienmalerei Russlands. Mit seinen Gemälden "Die Wolgatreidler" (1870-1873) und "Iwan der Schreckliche und sein Sohn" (1885) schuf er mit die bedeutendsten Zeugnisse dieser Stilrichtung. Er war Mitglied der Künstlervereinigung "Peredwischniki", wandte sich aber später in seinem Werk neben der Kritik an sozialen Missständen und historischen Themen auch religiösen Inhalten zu. Bekannt sind auch die Portraits berühmter Persönlichkeiten seiner Zeit, wie Leo Tolstoi und Modest Mussorgskij.
artroots.com/ra/bio/ilyarepin/ilyarepinb...
Eine Biografie des russischen Künstlers auf den Seiten von "Artroots".
(Englisch)
5.8.1802: Niels Henrik Abel (†6.4.1829)
Norwegischer Mathematiker. Die mathematische Begabung des Sohnes eines protestantischen Pfarrers wurde schon früh entdeckt. Nach dem Studium der Mathematik in Oslo, wurde er für ein Stipendium für Studien in Deutschland und Frankreich empfohlen. Seine erste Veröffentlichung machte er 1823. Während seines Aufenthalts in Berlin im Winter 1825/1826 lernte er August Leopold Crelle (1780-1855) kennen. Er bereiste bis zu seiner Rückkehr 1828 Europa und starb 29-jährig an Tuberkulose. Abel begründete die Integraltheorie algebraischer Funktionen und konnte den Beweis erbringen, dass Gleichungen fünften oder höheren Grades nicht zu lösen sind.
www.mnc.net/norway/abel.htm...
Eine Linksammlung zu dem Mathematiker.
(Englisch)
en.wikipedia.org/wiki/Niels_Henrik_Abel...
Eine Biografie Abels auf den Seiten von "Wikipedia".
(Englisch)
1 |2
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.
  > Neil Alden Armstrong
> RSS Feed
  > Hilfe
Was hält die Freiheitsstatue in ihrer linken Hand?
  Die Unabhängigkeitserklärung
  Eine Weltkugel
  Eine Fackel
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße