Kalenderblatt dw.com
Falkland-Krieg beendet 1982: Falkland-Krieg beendet Panoramablick über Wien 1955: Panoramablick über Wien
Deutsche Truppen in Paris 1940: Deutsche Truppen in Paris Ausstellung 1925: Ausstellung "Neue Sachlichkeit"
Letzter Kaiser des Deutschen Reiches 1888: Letzter Kaiser des Deutschen Reiches Österreichisch-Preußischer Krieg 1866: Österreichisch-Preußischer Krieg
Schlacht von Friedland 1807: Schlacht von Friedland Premiere von 1800: Premiere von "Maria Stuart"
14.6.1925: Ausstellung "Neue Sachlichkeit"
In Mannheim öffnete die Ausstellung "Neue Sachlichkeit" ihre Pforten. Organisiert wurde sie vom damaligen Museumsdirektor Gustav Friedrich Hartlaub. Im Gegenzug zum Expressionismus widmeten sich die Bilder von Otto Dix, Max Unold oder George Grosz wieder den Figuren und Gegenständen. Dabei griffen sie auf eine altmeisterliche Malweise zurück. Bis zur Grenze der Karikatur wurde in den Werken das Alltagsleben seziert und dargestellt. Gleiches galt für die literarische Strömung der Neuen Sachlichkeit, zu deren Vertretern Erich Kästner, Heinrich Mann oder Carl Zuckmayer gehörten. Die damalige "Sachlichkeit der Wirtschaft" galt als ein wesentlicher Faktor für die Entstehung des neuen Stils.
www.dhm.de/lemo/html/weimar/kunst/sachli...
Das "Deutsche Historische Museum" bietet auf seiner Internetpräsenz "Lebendiges Museum online" diesen Artikel zur "Neuen Sachlichkeit".
www.raederscheidt.com/dieneue.htm...
Die Malerei der "Neuen Sachlichkeit" am Beispiel der Bilder von Anton Räderscheidt.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Bleiben wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.
  > Che Guevara
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb mit "Die Aula" einen Klassiker der DDR-Literatur?
  Dieter Noll
  Hermann Kant
  Stefan Heym
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße