Kalenderblatt dw.com
Massenflucht aus Albanien 1991: Massenflucht aus Albanien Gründung der ASEAN 1967: Gründung der ASEAN
Raubüberfall in Glasgow 1963: Raubüberfall in Glasgow Erste Tagung des Ku-Klux-Klan 1925: Erste Tagung des Ku-Klux-Klan
Bayerischer König für Griechenland 1832: Bayerischer König für Griechenland Erfindung des Heißluftballons 1709: Erfindung des Heißluftballons
Schlacht von Roncesvalles 778: Schlacht von Roncesvalles
8.8.1709: Erfindung des Heißluftballons
Der brasilianische Jesuitenpater Bartholomeu Lourenco de Gusmao führte dem portugiesischen König in Lissabon das erste flugfähige Modell eines Heißluftballons vor. Der Ballon hob zwar vom Boden ab, verfing sich jedoch in einem Vorhang und setzte diesen und das umstehende Mobiliar in Brand. So endete die wissenschaftliche Demonstration zwar mit einem Desaster - dennoch war der Grundstein zum Fliegen mit einem Gas, das leichter als Luft ist, gelegt. Der erste wirklich einsetzbare, bemannte Heißluftballon wurde 1783 von den Brüdern Montgolfier entwickelt, die so genannte "Montgolfière". Bald darauf wurde die Heißluft durch Wasserstoff und im 19. Jahrhundert durch das preisgünstigere Steinkohlegas ersetzt.
en.wikipedia.org/wiki/Bartolomeu_de_Gusm...
Ein Eintrag zu Bartholomeu de Gusmao und seiner Erfindung auf den Seiten von "Wikipedia".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Der Chic eines Badeanzuges besteht darin, dass er wie ein Sonnenbrand sitzt.
  > Esther Williams
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Mitbegründer der Quantentheorie erhielt 1933 den Physik-Nobelpreis?
  Niels Bohr
  Werner Heisenberg
  Paul Dirac
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße