Kalenderblatt dw.com
Steffi Graf ganz oben 1987: Steffi Graf ganz oben Elvis Presley tot 1977: Elvis Presley tot
Rühmanns 1956: Rühmanns "Hauptmann von Köpenick" 1925: "Der Goldrausch" feierte Premiere
Wagners 1876: Wagners "Ring" vollendet Massaker von 1819: Massaker von "Peterloo"
Universität Berlin gegründet 1809: Universität Berlin gegründet
16.8.1987: Steffi Graf ganz oben
Mit Steffi Graf erreichte erstmals eine deutsche Tennisspielerin die Spitze der Tennis-Weltrangliste. Mit einem Sieg über die US-Amerikanerin Chris Evert verdrängte die aus Brühl stammende Steffi Graf Tennisikone Martina Navratilova vom ersten Platz. Navratilova hatte die Weltrangliste seit 1985 ununterbrochen angeführt. Bei dem Spiel in Manhattan Beach bei Los Angeles gewann Steffi Graf mit 6:3 und 6:4 gegen Chris Evert. Erst nach dem Spiel erfuhr Graf von ihrem Vater, dass sie nun auf Platz Eins der Weltrangliste stand. Mit einem Rekord von 186 Wochen hielt sie die Position bis März 1991, bevor sie den Titel an Monica Seles abgeben musste. Am 13. August 1999 beendete Steffi Graf offiziell ihre aktive Laufbahn als Tennisspielerin.
mainz-online.de/on/97/11/21/sport/news/s...
Artikel aus dem Jahr 1997 zu den Comeback-Versuchen der damals 28-jährigen Tennisspielerin.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
Ein Eintrag zu Steffi Grafs Sieg in Wimbledon 1988 auf den Seiten von "kalenderblatt.de". Mit Audio und weiterführenden Links.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Manche Leute drehen nie durch. Was müssen die doch für ein grauenhaftes Leben führen.
  > Charles Bukowski
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr landete Madonna ihren ersten Nummer Eins-Hit?
  1987
  1984
  1982
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße