Kalenderblatt dw.com
Rebellenführer verhaftet 1992: Rebellenführer verhaftet Zwei-plus-Vier-Vertrag 1990: Zwei-plus-Vier-Vertrag
Cordes in Freiheit 1988: Cordes in Freiheit Der Fall Barschel 1987: Der Fall Barschel
Nielsen Erster Filmstar 1910: Nielsen Erster Filmstar Mahlers 1910: Mahlers "Sinfonie der Tausend"
Künstlicher Kautschuk 1909: Künstlicher Kautschuk Zar Peter I. wurde Alleinherrscher 1689: Zar Peter I. wurde Alleinherrscher
12.9.1910: Nielsen Erster Filmstar
Die Filmschauspielerin Asta Nielsen feierte in Kopenhagen mit der Uraufführung des Films "Der Abgrund" ihr Leinwand-Debüt. Asta Nielsen läutete somit die Ära der Verehrung von Filmschauspielerinnen und Schauspielern ein. Durch den Film "Abgrund" wurde man in Deutschland auf sie aufmerksam und holte sie nach Berlin, wo sie von 1911 bis 1914 und seit 1919 als Filmdarstellerin wirkte (u.a. "Engelein", 1913; "Rausch", 1919; die Titelrolle in "Hamlet", 1920; "Fräulein Julie", 1922; "Die freudlose Gasse", 1925, "Dirnentragödie", 1927). Mit dem Aufkommen des Tonfilms war ihre Karriere in Deutschland beendet, da sie mit starkem dänischen Akzent sprach. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten musste sie Deutschland verlassen. 1939 zog sie sich endgültig vom Film zurück.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=geb&...
Ein Eintrag zu Asta Nielsen anläßlich ihres Geburtstages auf den Seiten von "kalenderblatt.de".
www.cinegraph.de/cgbuch/cgbuch6.html...
Eine Webpage von "Cinegraph" bietet die Besprechung eines Buchs über die deutsch-dänischen Filmbeziehungen 1910-1930.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ein Generalist ist ein Mensch, dem auch zum ausgefallensten Thema noch ein Gemeinplatz einfällt.
  > Lore Lorentz
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Zar leitete im 18. Jahrhundert zahlreiche Reformen in Russland ein?
  Iwan der Schreckliche
  Zar Nikolaus III.
  Zar Peter der Große
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße