Kalenderblatt dw.com
Allende Präsident von Chile 1970: Allende Präsident von Chile 1968: "Hair" in Deutschland
Wunder nach Grubenunglück 1963: Wunder nach Grubenunglück Einweihung der Freiheitsglocke 1950: Einweihung der Freiheitsglocke
Österreichischer Ex-Kaiser verhaftet 1918: Österreichischer Ex-Kaiser verhaftet Preußische Wahlrechtsreform 1918: Preußische Wahlrechtsreform
Franzosen in Berlin 1806: Franzosen in Berlin Dritte Teilung Polens 1795: Dritte Teilung Polens
Simonie abgeschafft 1046: Simonie abgeschafft
24.10.1806: Franzosen in Berlin
Napoleon zog nach dem Doppelsieg über die preußischen Truppen bei Jena und Auerstedt in Berlin ein. Die Stadt erlebte bis Dezember 1808 ein französisches Besatzungsregime. Napoleon beschloss, Berlin eine neue Verwaltungsbehörde zu geben und befahl 2000 wohlhabenden Bürgern der Stadt, sich in der Petrikirche zu versammeln, um eine Generalverwaltungsbehörde zu wählen. Sieben Bürger sollten die oberste Stadtbehörde bilden. Die vornehmlichste Aufgabe des Komitees war die Beschaffung von Geld für die Besatzungsmacht. Berlin musste 8 Millionen Taler aufwenden. Im Dezember 1806 ließ Napoleon die Quadriga auf dem Brandenburger Tor abnehmen und auf dem Wasserweg nach Paris abtransportieren. Erst im April 1814 wurde sie von Blücher wieder zurückgebracht.
www.glasnost.de/hist/allgemein/dgesch1.h...
"Glasnost Berlin" informiert über den Zusammenbruch Preußens im Krieg gegen Napoleon.
www.preussenchronik.de...
Der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg (ORB) widmet sich in dieser aufwendigen Präsenz der preußischen Geschichte und auch der Katastrophe von Jena und Auerstedt.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Urteil der Menschen mache dich immer nachdenklich, aber niemals verzagt.
  > August Graf von Platen
> RSS Feed
  > Hilfe
Was bedeutet der Begriff "Simonie"?
  Kauf geistlicher Ämter
  Priesterehe
  Ablasserteilung
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße