Kalenderblatt dw.com
Allende Präsident von Chile 1970: Allende Präsident von Chile 1968: "Hair" in Deutschland
Wunder nach Grubenunglück 1963: Wunder nach Grubenunglück Einweihung der Freiheitsglocke 1950: Einweihung der Freiheitsglocke
Österreichischer Ex-Kaiser verhaftet 1918: Österreichischer Ex-Kaiser verhaftet Preußische Wahlrechtsreform 1918: Preußische Wahlrechtsreform
Franzosen in Berlin 1806: Franzosen in Berlin Dritte Teilung Polens 1795: Dritte Teilung Polens
Simonie abgeschafft 1046: Simonie abgeschafft
24.10.1970: Allende Präsident von Chile
Mit knapper Mehrheit gewann Salvador Allende Gossens die Präsidentschaftswahlen in Chile. Er war damit der erste Marxist in Lateinamerika, der in freier Wahl an die Macht kam. Sein sozialistisch orientiertes Reformprogramm, von den Linken als zu zaghaft abgetan, von den Rechten als zu radikal denunziert, traf auf massiven Widerstand der Landoligarchie und der Militärs. Vor seinem Amtsantritt garantierte er im Gegenzug für die Unterstützung der Christdemokraten per Verfassungszusatz, Partei- und Pressefreiheit, Armee, Polizei, Schulwesen und Universitäten unangetastet zu lassen. 1973 wurde er durch einen rechtsgerichteten Putsch von General Augusto Pinochet Ugarte gestürzt. Beim Sturm auf den Präsidentenpalast wurde Allende ermordet.
www.kalenderblatt.de/index.php?what=thma...
"kalenderblatt.de" mit dem Eintrag zum 4.9.1970: "Allende gewählt". Mit Audio und weiterführenden Links.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Das Urteil der Menschen mache dich immer nachdenklich, aber niemals verzagt.
  > August Graf von Platen
> RSS Feed
  > Hilfe
Was bedeutet der Begriff "Simonie"?
  Priesterehe
  Kauf geistlicher Ämter
  Ablasserteilung
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße