Kalenderblatt dw.com
Bahro aus der Haft entlassen 1979: Bahro aus der Haft entlassen Start von Apollo 7 1968: Start von Apollo 7
Zweites Vatikanisches Konzil 1962: Zweites Vatikanisches Konzil Verkehrssünder 1956: Verkehrssünder
Betriebsverfassungsgesetz trat in Kraft 1952: Betriebsverfassungsgesetz trat in Kraft Beginn des Burenkriegs 1899: Beginn des Burenkriegs
1605: "Don Quijote" erscheint
11.10.1956: Verkehrssünder
Der Bundestag beschloss eine zentrale Kartei zur Erfassung von Verkehrssündern in Flensburg einzurichten. Eingeführt wurde die Kartei zwei Jahre danach. Und es sollte noch fast 20 Jahre nach dem Beschluss dauern, bis ein Punktesystem eingeführt wurde, das mit einem einheitlichen Maßnahmenkatalog die Gleichbehandlung aller im Straßenverkehr auffällig gewordenen Personen gewährleistet. Bepunktet werden alle im Verkehrszentralregister eingetragenen Ordnungswidrigkeiten und Straftaten. Für Ordnungswidrigkeiten werden ab einer Geldbuße von 40 Euro zwischen ein und vier Punkte eingetragen, für Straftaten fünf bis sieben Punkte. Sofern innerhalb von zwei Jahren ab Rechtskraft kein erneuter Verkehrsverstoß geahndet wird, erfolgt automatisch die Löschung der Punkte. Werden jedoch innerhalb der Zweijahresfrist wiederum Punkte eingetragen, so werden diese zu den bereits bestehenden addiert. Beim Erreichen von 18 Punkten droht der Entzug der Fahrerlaubnis.
www.kba.de/...
Homepage des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg, u.a. mit Informationen zum Punktesystem.
(Deutsch, Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.
  > Eleanor Roosevelt
> RSS Feed
  > Hilfe
Wie heißt der Film, in dem Liselotte Pulver ihr Debut gab?
  Swiss Tour
  Klettermaxe
  Heidelberger Romanze
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße