Kalenderblatt dw.com
Amadeus 1984: Amadeus Uno-Mitglied China 1971: Uno-Mitglied China
Schah von Persien 1967: Schah von Persien Panzer am Checkpoint Charlie 1961: Panzer am Checkpoint Charlie
Zündholzkönig finanziert Weimar 1929: Zündholzkönig finanziert Weimar Premiere von 1899: Premiere von "Wiener Blut"
Kaiser entließ Kanzler 1894: Kaiser entließ Kanzler Rotes Kreuz gegründet 1863: Rotes Kreuz gegründet
26.10.1894: Kaiser entließ Kanzler
Um seine Einflussmöglichkeiten auf die deutsche Politik auszubauen, setzte Kaiser Wilhelm II. den 75-jährigen Chlodwig Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst in das Amt des Reichskanzlers und des preußischen Ministerpräsidenten ein. Zuvor entließ er Georg Leo Graf von Caprivi als Reichskanzler und Botho Graf zu Eulenberg als preußischen Ministerpräsidenten. In die Regierungszeit von Hohenlohe-Schillingsfürst fielen der Beginn expansiver deutscher Kolonialpolitik, die Aufrüstung der Flotte und die Verschlechterung des Verhältnisses zu England. In der Innenpolitik war er für eine restriktive Politik gegenüber der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) verantwortlich.
www.dhm.de/lemo/html/kaiserreich/innenpo...
Das "Deutsche Historische Museum" informiert über die Innenpolitik Wilhelms II.
www.bautz.de/bbkl/w/wilhelm_ii.shtml...
Eine ausführliche Biografie Wilhelms II. bietet das "Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Erst wenn es zu spät ist, lernen wir, dass das Wundervollste der flüchtige Augenblick ist.
  > François Mitterrand
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher Autor schrieb "Die neuen Leiden des jungen W."?
  Ulrich Plenzdorf
  Jurek Becker
  Volker Braun
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße