Kalenderblatt dw.com
Tod von Bastian und Kelly 1992: Tod von Bastian und Kelly Münchner U-Bahn 1971: Münchner U-Bahn
Japan und UdSSR beenden Kriegszustand 1956: Japan und UdSSR beenden Kriegszustand Gründung des Commonwealth 1926: Gründung des Commonwealth
Entdeckungsfahrt 1906: Entdeckungsfahrt Edison entwickelt Glühbirne 1879: Edison entwickelt Glühbirne
Britische Niederlage bei Yorktown 1781: Britische Niederlage bei Yorktown Niederlage des Deutschen Ordens 1466: Niederlage des Deutschen Ordens
19.10.1879: Edison entwickelt Glühbirne
Der US-amerikanische Erfinder Thomas Edison entwickelte nach mehrjährigen Studien in seinem Labor die erste Glühbirne. Nachdem sie mehr als 40 Stunden ununterbrochen brannte, waren Ausdauer und Produktionsreife der Erfindung bewiesen. Edison beantragte kurze Zeit später ein Patent für seine Entwicklung und gründete die Edison Electric Company. Bereits 1880 waren die ersten Glühbirnen in den Geschäften erhältlich und das Zeitalter des elektrischen Lichts hatte begonnen. Neben der Glühbirne meldete Edison mehr als 1000 weitere Patente auf seine Erfindungen an, unter anderem auf den von ihm entwickelten Phonographen.
www.invent.org/hall_of_fame/50.html...
Biografie Edisons auf den Seiten der "National Inventors Hall of Fame".
(Englisch)
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Von nichts wird man so rasch alt wie von Faulheit.
  > Miguel Angel Asturias
> RSS Feed
  > Hilfe
Welcher spätere US-Präsident führte seine Truppen zum Sieg bei Yorktown?
  Abraham Lincoln
  George Washington
  Thomas Jefferson
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße