Kalenderblatt dw.com
Deutscher Ironman 1997: Deutscher Ironman Ungarn verabschiedet Reformen 1989: Ungarn verabschiedet Reformen
Mafia-Begräbnis 1976: Mafia-Begräbnis Gründung des Frauenvereins 1865: Gründung des Frauenvereins
Krönung Wilhelm I. 1861: Krönung Wilhelm I. Einweihung der 1842: Einweihung der "Walhalla"
Studenten feierten Wartburgfest 1817: Studenten feierten Wartburgfest Aachener Frieden 1748: Aachener Frieden
Aufhebung des Edikts von Nantes 1685: Aufhebung des Edikts von Nantes
18.10.1865: Gründung des Frauenvereins
Auf der ersten Deutschen Frauenkonferenz in Leipzig wurde der Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) gegründet. Ziel der Organisation war es, das Recht der Frauen auf höhere Bildung und Erwerbsarbeit durchzusetzen. So setzte sich der ADF unter anderem für die Gewerbefreiheit für Frauen, die Zulassung der Berufstätigkeit für unverheiratete Frauen zur Einkommenssicherung sowie die Einführung von Mädchenschulen ein. Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehörte Louise Otto-Peters, die mehrere Jahrzehnte an der Spitze des ADF stand und im Jahr 1866 ihr Werk "Das Recht der Frauen auf Erwerb" veröffentlichte. Ab 1910 nannte sich der Verein zusätzlich "Verband für Frauenarbeit und Rechte in der Gemeinde".
www.dhm.de/lemo/html/kaiserreich/innenpo...
Darstellung der Geschichte der deutschen Frauenbewegung.
www.louiseottopeters-gesellschaft.de/bio...
Biografie der Frauenrechtlerin Peters auf den Internet-Seiten der "Louise-Otto-Peters-Gesellschaft".
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Wer seinen Horizont erweitert, verkleinert den Himmel.
  > Klaus Kinski
> RSS Feed
  > Hilfe
Was ist der Inhalt des Edikts von Nantes?
  Etablierung eines Senats
  Gewährung von Religionsfreiheit
  Begrenzung von Steuern
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße