Kalenderblatt dw.com
Gedenkstätte für Kriegsopfer 1993: Gedenkstätte für Kriegsopfer Königliche Hochzeit 1973: Königliche Hochzeit
Musicalpremiere 1950: Musicalpremiere "Guys and Dolls" Nobelpreis für Hermann Hesse 1946: Nobelpreis für Hermann Hesse
Bombardierung von Coventry 1940: Bombardierung von Coventry Erste Surrealisten-Gruppenausstellung 1925: Erste Surrealisten-Gruppenausstellung
Blutgruppen entdeckt 1901: Blutgruppen entdeckt
14.11.1993: Gedenkstätte für Kriegsopfer
Für die Opfer des Krieges und der nationalsozialistischen Diktatur wurde als erstes nationales Mahnmal im vereinigten Deutschland die umgebaute Neue Wache in Berlin eingeweiht. Das Gebäude, das sich in Berlin am Boulevard "Unter den Linden" befindet, wurde vom preußischen Baumeister Karl Friedrich Schinkel in den Jahren von 1816 bis 1818 gebaut. Das Innere der "Zentralen Gedenkstätte der Bundesrepublik Deutschland" wurde nach Plänen der Architekten Heinz Hilmer und Christoph Sattler im Wesentlichen auf den Zustand von 1931 zurückgeführt. Auf persönlichen Wunsch des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl wurde in der Mitte des Raumes ein vergrößerter Abguss der "Pieta" von Käthe Kollwitz aufgestellt.
www.berlin.de/tourismus/sehenswuerdigkei...
"Berlin.de" mit der Geschichte der Neuen Wache.
www.bautz.de/bbkl/s/s1/schinkel_k_f.shtm...
Eine Biografie Schinkels.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Stil ist richtiges Weglassen von Unwichtigem.
  > Paul Johann Anselm von Feuerbach
> RSS Feed
  > Hilfe
Wer schrieb das Musical "Guys and Dolls"?
  Jerry Herman
  Frederick Loewe
  Frank Loesser
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße