Kalenderblatt dw.com
Chirac unter Korruptionsverdacht 2000: Chirac unter Korruptionsverdacht Ende der Militärdiktatur in Chile 1989: Ende der Militärdiktatur in Chile
Aufstand in Polen 1970: Aufstand in Polen 1962: "Mariner II" umkreiste die Venus
Genehmigung für deutsches AKW 1962: Genehmigung für deutsches AKW Skandal um 1928: Skandal um "Lady Chatterley"
Puccinis 1918: Puccinis "Il Trittico" uraufgeführt
14.12.1962: Genehmigung für deutsches AKW
Ein Firmenkonsortium aus AEG, Inter General Electric Operations S.A. und Hochtief erhielt die Baugenehmigung für den Bau des ersten Kernkraftwerks in Deutschland. Die Anlage wurde trotz der bereits beginnenden öffentlichen Diskussion über Sinn und Nutzen der Atomkraft in Gundremmingen bei Günzburg an der Donau errichtet. Das Kraftwerk, vom Reaktortyp ein Siedewasserreaktor, wurde 1966 als Block A in Betrieb genommen und erreichte eine Leistung von 237 Megawatt. 1977 wurde er abgeschaltet, nachdem im Jahr zuvor mit dem Bau von zwei weiteren 1344-MW-Blöcken am Standort Gundremmingen begonnen worden war. Der 1983 begonnene Rückbau des Blockes A führte bis 1998 zu einer Demontage von 6200 Tonnen Material.
www.krb.de/...
Die Homepage der Betriebsgesellschaft der Kernkraftwerke in Gundremmingen.
www.anti-atom.de/...
Eine Web-Seite von Gegnern der Atomkraftnutzung.
Zitat des Tages
    
Zitat des Tages
Ich habe alles, was ich mir erträumt habe, dann auch später gemacht.
  > Eva Mattes
> RSS Feed
  > Hilfe
In welchem Jahr wurde Karl Carstens Bundespräsident?
  1985
  1974
  1979
  Newsletter abonnieren
  Versenden Sie virtuelle Grüße